Zum Hauptinhalt springen

Bürokraten-Natur

Von Walter Hämmerle

Leitartikel

Über das Streben aufgeklärter Bürokratien, ihre Untertanen zu besseren Menschen zu erziehen, sind schon viele kluge Bücher geschrieben worden. Interessierten sei dazu vor allem die Lektüre von Michel Foucault, eines französischen Philosophen und Soziologen, empfohlen.


Er beschreibt die Entwicklung von Gewalt- und Zwangsmechanismen in der Neuzeit als legitimes Mittel zur Disziplinierung und Besserung des uneinsichtigen Einzelnen.

Dieser Prozess der obrigkeitsstaatlich angeordneten Besserung der Menschen ist auch heute noch nicht abgeschlossen. Dass in der Zwischenzeit aus Untertanen Bürger geworden sind, tut nichts zur Sache. Der Mensch ist ein Mängelwesen, und es ist oberste Pflicht einer fürsorglichen Staatsgewalt, den Menschen vor sich selbst zu schützen. Der ist ja bekanntlich seinesgleichen gegenüber ein Wolf.

Die EU-Kommission ist zweifellos die aufgeklärteste aller Bürokratien unserer Zeit, entsprechend groß auch ihr Ehrgeiz, ihre Untertanen zu den gesündesten Menschen überhaupt zu machen.

Die Freiheit des Einzelnen steht diesem Unterfangen nur im Weg. Bei der notwendigen Güterabwägung auf dem Weg zu diesem Ziel senkt sich die Waage der EU-Bürokraten fast ausnahmslos zugunsten der Besserung und zulasten der Freiheit.

Wie, das zeigt sich am Kampf der EU-Kommission gegen den blauen Dunst. Die geplante Verordnung einheitlicher Horror-Verpackungen für alle Zigaretten ist nur der konsequente nächste Schritt. Dieser Mission haftet in ihrer Natur etwas Totalitäres an, vor dem auch Demokratien nicht gefeit sind. Und nur um Missverständnisse auszuschließen: Der Autor ist seit jeher Nichtraucher.

Ja, Rauchen schädigt die Gesundheit. Das trifft neben Alkohol mittlerweile auch auf das Gros unserer Lebensmittel zu. Von den wirtschaftlichen Aktivitäten der Menschheit ganz zu schweigen mit all ihren Folgen für die Gesundheit des Einzelnen und die Versehrtheit des Planeten. Leben an sich ist schließlich tödlich.

Würde die EU-Kommission ebenso viel Energie in den Abbau von Bürokratie investieren, der Freiheitsgewinn für jeden Einzelnen wäre enorm. Aber das ist, wie Max Weber aufgezeigt hat, wider ihre Natur. Also werden wir uns alle weiter zu gesünderen Menschen erziehen lassen müssen.