Zum Hauptinhalt springen

Cassini arbeitet bald wieder

Von Gerald Jatzek / WZ Online

Wissen
Die Raumsonde Cassini streikte einige Tage lang.
© NASA

Die in der vergangenen Woche ausgefallene Raumsonde Cassini wird demnächst wieder den Betrieb aufnehmen. Die bisherigen Bilder zeigen, dass der Saturn langsam dunkler wird.


Die Saturnsonde Cassini hat sich am 2. November in den Sicherheitsmodus versetzt. Der Grund dafür dürfte ein Sopftwarefehler sein. Die NASA spricht in einer Aussendung von einem einzigen falschen Bit.

Die Sensoren der Sonde sollen am 24. November wieder tätig werden. Cassini befindet sich zur Zeit auf ihrer 141. Umkreisung des Saturn.

Hintergrund

Cassini umkreist seit Juli 2004 den Jupiter und soll im September 2017 verglühen. Eine kleinere Sonde namens Huygens wurde auf Saturns größtem Mond, Titan, platziert und soll vor allem die Titan-Atmosphäre untersuchen.