Zum Hauptinhalt springen

Corporate Bonds im Vormarsch

Von Rosa Eder

Wirtschaft

Die Investkredit Bank AG ortet starke Signale für eine Belebung des Marktes für Unternehmensanleihen in Österreich. Vorstandsvorsitzender Wilfried Stadler rechnet für heuer mit sechs bis acht Transaktionen, die der Wiener Börse im Segment "Corporate Bonds" ein Neuvolumen von etwa 300 Mill. bis 500 Mill. Euro bescheren sollen.


Im Jahr 2001 hatte das Gesamtvolumen von vier neuen Unternehmensanleihen österreichischer Emittenten an der Wiener Börse einen neuen Rekordwert von 675,7 Mill. Euro erreicht. Heuer hat die Investkredit Bank bereits eine Firmenanleihe der Tiroler Egger-Gruppe erfolgreich platziert.

Wie Stadler am Donnerstag vor Journalisten berichtete, ging der Konzernüberschuss der Investkredit Bank 2001 wegen höherer Risikovorsorgen und eines stärker ins Minus gerutschten Finanzanlageergebnisses um 14% auf 23,1 Mill. Euro zurück. Dennoch soll die Ausschüttung von 0,87 auf 0,90 Euro erhöht werden. Ein zusätzlicher Bonus von 10 Cent ist geplant, womit die Dividende 1 Euro betragen wird. 13,1% der Investkredit AG sind in Streubesitz.