Zum Hauptinhalt springen

Das billigste Auto der Welt wird verlost

Von WZ Online

Wirtschaft

Coimbatore. Der Verkauf des indischen Billigautos Nano hat begonnen: Seit Donnerstag nimmt der Autokonzern Tata Bestellungen für das umgerechnet knapp 1.500 Euro teure Fahrzeug an. Rund zwei Wochen lang werden Orders angenommen, dann werden 100.000 Käufer ausgelost, die das Auto als erstes bekommen sollen.


Dabei wird allerdings ein bisschen Geduld nötig sein, denn die Produktion läuft derzeit nur auf Sparflamme - eine Fabrik ist noch im Bau. Tata hofft langfristig, Millionen Inder, die sich bisher kein Auto leisten konnten, als Kunden zu gewinnen.

Unter den ersten Bestellern war R. Sampathkumar. Der 30-jährige Goldschmied strahlte, als er bei einem Tata-Autohändler im südindischen Coimbatore einen Scheck für die Anzahlung unterschrieb. Für ihn sei der Wagen ein Statussymbol. "Dann kommen automatisch auch die Frauen", sagte Sampathkumar. Der Wagen ohne Airbag oder Antiblockiersystem soll nur 100.000 Rupien (knapp 1.500 Euro) kosten. Geboten wird wenig Komfort: Das 3,10 Meter lange Fahrzeug verfügt nur über einen Scheibenwischer, einen Heckmotor und einen winzigen Kofferraum. Klimaanlage, Radio oder Servolenkung kosten extra. (APA/AP)

Link:Tata Nano