Zum Hauptinhalt springen

Das Ende der Wahlwerbung

Von Mathias Ziegler

Kommentare

Sollte das BZÖ in Kärnten bei der Landtagswahl am 1. März eine herbe Niederlage einstecken müssen, steht der Schuldige wohl schon jetzt fest: Nach wochenlanger Werbung für den verunglückten Landesvater Jörg Haider, der nach wie vor als orange Galionsfigur ins Wahlkampffeld getragen wird, haben Puls 4 und ATV ihre Dauerwerbesendungen zu Mittag eingestellt. Was Wunder also, wenn in drei Wochen die Kärntner Hausfrauen die falsche Partei wählen, weil sie die "Liste Jörg Haider" nicht mehr Tag für Tag verinnerlichen konnten . . .


Sie wissen nicht, wovon ich hier schreibe? Eben! So schnell geht das. Eben noch pries der deutsche Dauerwerbesendungs-Moderator täglich fast eine Stunde lang Jörg Haiders Kärntnerlied-DVDs an - und plötzlich regieren wieder Schnell-Bügler, Schummel-Body, Perfect-Makeup und H2O-Mop. So schnell geht das .. .