Zum Hauptinhalt springen

Das Monstrum Fußball

Von Simon Rosner

Kommentare

Stürmisch und kalt solls werden, Schnee soll fallen, der Boden gefrieren. Die Fußball-Bundesliga hat aber noch eine Runde im Angebot, und in der kommenden Woche müssen Salzburg und Rapid sogar noch im Europacup werken. Zwar haben Vereine und Bundesliga bereits ihre Jahresabschlussfeiern abgehalten, aber ein bisserl was geht immer noch.


Hinweis: Der Inhalt dieser Seite wurde vor 13 Jahren in der Wiener Zeitung veröffentlicht. Hier geht's zu unseren neuen Inhalten.

Bei den zu erwartenden Bedingungen macht es weder Spaß zu spielen, noch zuzuschauen, und nach einer langen Saison ist es auch normal, dass die Luft ein wenig draußen ist. Wenn man sich nun vorstellt, dass in wenigen Wochen eine Weltmeisterschaft beginnen könnte, wie das nun sogar Uefa-Chef Michel Platini hinsichtlich der WM in Katar für denkbar hält, fragt man sich, ob Fifa-Präsident Sepp Blatter nicht recht hat: Er sagte kürzlich in der "Weltwoche": "Der Fußball ist ein Monstrum geworden." Wie wahr.



abseits@wienerzeitung.at