Zum Hauptinhalt springen

Downloads überholen CDs

Von WZ Online

Wirtschaft

CDs sind out, Downloads sind in. Diese Erfahrungen mit ihrer wichtigsten Zielgruppe, Jugendlichen zwischen 13 und 25 Jahren, macht die Musikindustrie verstärkt im Weihnachtsgeschäft. Für den Musikkonzern Warner sind Downloads bereits wichtiger als Silberscheiben.


Hinweis: Der Inhalt dieser Seite wurde vor 15 Jahren in der Wiener Zeitung veröffentlicht. Hier geht's zu unseren neuen Inhalten.

Der Musikkonzern Warner Music Group hat seinen Gewinn im vierten Geschäftsquartal steigern können und damit die Erwartungen der Analysten an der Wall Street übertroffen. Bei seinem Label Atlantic Records übertraf der Verkauf von Downloads erstmals den der CDs, was als wegweisend für die Musikindustrie gilt.

Der Umsatz mit Downloads stieg bei Atlantic um 51 Prozent, bei Warner Music betrug der Download-Anstieg insgesamt 28 Prozent.