Zum Hauptinhalt springen

EnergieAllianz sucht neuen Geschäftsführer

Von Veronika Gasser

Wirtschaft

Hinweis: Der Inhalt dieser Seite wurde vor 20 Jahren in der Wiener Zeitung veröffentlicht. Hier geht's zu unseren neuen Inhalten.

Im heutigen Amtsblatt der "Wiener Zeitung" wird die Funktion eines Geschäftsführers oder einer Geschäftsführerin der EnergieAllianz Austria GmbH ausgeschrieben, dessen bzw. deren Tätigkeit "die kaufmännische und technische Führung mit einem anderen Geschäftsführer" umfasst. Grund für die Ausschreibung: Der Vertrag von Paul Jankowitsch, einem der beiden Geschäftsführer der EnergieAllianz, läuft mit Anfang Oktober aus und wird nicht mehr verlängert. Jankowitsch genieße nicht mehr das Vertrauen der EVN, heißt es in der Branche. Ob der 2004 auslaufende Vertrag seines von der Wienenergie eingesetzen Kollegen, Eduard Uhl, verlängert wird, ist noch offen.

Die EnergieAllianz Austria GmbH ist die gemeinsame Vertriebsgesellschaft der sechs österreichischen Energiedienstleister Wienenergie, EVN, Energie AG, LINZ AG und

BEWAG.