Zum Hauptinhalt springen

Keine Angst vor wilden Tieren

Von Hermann Schlösser

Kommentare

Natürlich ist es ein prachtvoller Anblick, wenn ein Steinadler mit weitgespannten Fittichen durch die Lüfte segelt. Und die Dokumentation "Im Reich des Steinadlers" am Montagabend (3sat) präsentierte viele Tierbilder dieser Art.


Und doch war der schöne Film auch ein wenig naiv. Es wurde darüber berichtet, dass Adler, Bär, Luchs und Wolf in die alpinen Landschaften zurückkehren, aus denen sie lange vertrieben worden waren. Und wir Zuseher wurden aufgefordert, diesen Tieren ihren angestammten Lebensraum zu gönnen und alte Vorurteile gegen sie abzubauen. Bei der nächsten Begegnung mit einem Bären in freier Wildbahn werden wir uns gewiss alle an diesen Appell erinnern und unsere Angst vor dem großen Tier als reines "Vorurteil" entlarven.