Zum Hauptinhalt springen

LBW mit innovativem Produkt

Von Rosa Eder

Wirtschaft

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBW) hat gemeinsam mit der Vienna Portfolio Management AG (VPM) ein innovatives Anlageprodukt entwickelt.


Die "LBW Garantie-Plus IHS" ist eine auf Euro lautende Inhaberschuldverschreibung mit sechs Jahren Laufzeit. Der Ausgabekurs beträgt 103%, es werden garantiert 106% zurückgezahlt.

Zusätzlich werde ein Teil der Zinsen in ein "alternatives Investment" gesteckt, das zusätzliche Renditechancen bringe, sagte LBW-Vorstand Tilo berlin am Freitag in Wien.

Konkret wird ein aktives Management in US-Aktien verfolgt, für das renommierte US-Fondsmanager gewonnen wurden. In Österreich erfolgt der Vertrieb über die VPM und die Vorarlberger

Hypothekenbank.

Die LBW ist aus einer "Komplementärfusion" dreier Institute entstanden: Am 1.1. 1999 wurden die Landesgirokasse, die SüdwestLB und die L-Bank zusammengeführt. Die LBW sieht sich einerseits als

Universalbank für ihren Kernmarkt Baden-Württemberg und andererseits als Sparkassen-Zentralinstitut. Die Bank, die auf eine Bilanzsumme von rund 450 Mrd. DM kommt, hat Stützpunkte in ganz Europa und

ist auch in Amerika und Asien präsent.