Zum Hauptinhalt springen

Liebesleben

Von Christina Mondolfo

Reflexionen

Jara ist glücklich verheiratet, hat ein schönes Heim und startet gerade eine erfolgreiche Uni-Karriere. Doch als sie Arie, einen um viele Jahre älteren Freund ihres Vaters trifft, verfällt sie seiner sexuellen Anziehungskraft und wird ihm trotz aller seiner Demütigungen hörig. Ihr bisheriges Leben beginnt zu zerbröckeln, und auch die bislang verschwiegene Vergangenheit ihrer Eltern trägt ihren Teil dazu bei. Ein sehr ambitionierter Versuch von Regisseurin Maria Schrader, Erotik, Lebenslügen, Emanzipation und Familienkonflikte unter einen Hut zu bringen, der allerdings an etwas zu viel Manieriertheit zu scheitern droht. Doch die stimmigen Bilder sowie die beeindruckenden darstellerischen Leistungen stimmen einen wieder versöhnlicher. Als Bonusmaterial gibt es unter anderem ein Making of sowie ein interessantes Interview mit der Autorin des dem Film zugrunde liegenden Romans, Zeruya Shalev.

info: Xedition, 1 DVD
preis: ca. 22 Euro