Zum Hauptinhalt springen

Lostag für Gemeinderäte

Von WZ Online

Politik

Wien. Mit Wahlen in 940 von insgesamt 2.357 Gemeinden war der Sonntag ein Superwahlsonntag. 940 Gemeinderäte auf dem Prüfstand.


In Niederösterreich, Tirol und Vorarlberg waren fast drei Millionen Landes- und EU-Bürger mit Wohnsitz im jeweiligen Land aufgerufen, über die Zusammensetzung der Gemeinderäte in der nächsten Legislaturperiode zu entscheiden.

Insgesamt waren in den drei Ländern rund 2,2 Millionen Bürger wahlberechtigt. Erstmals durften auch die 16- bis 18-Jährigen an Kommunalwahlen teilnehmen, eine Premiere auf dieser Ebene gab es auch für die Briefwahl.