Zum Hauptinhalt springen

"Magic City" mit VISA

Von Erika Bettstein

Wirtschaft

Zum dritten Mal verwandelte Österreichs Star-Magier Tony Rei (rechts) gemeinsam mit dem Österreich-Präsidenten der International Brotherhood of Magicians (IBM), Werner Schleinzer, die "Shopping

City Süd" in eine "Magic City". Auf zwei Bühnen konnten sich die BesucherInnen zehn Tage lang von internationaler Bühnenmagie mit "Comedy Magic"-Stargast Terry Herbert aus England und

Publikumsliebling Serip Pires aus Portugal ebenso verzaubern lassen wie den zwölf FinalistInnen der Profiweltmeisterschaft in Close-up-Magie auf die Finger schauen. Den Weltmeistertitel · und damit

10.000 Dollar Preisgeld · erkannte eine Profi-Jury unter IBM International-Präsident Johann Kellner dem schwedischen Magier Lennhard Green (Bildmitte) zu. Zu den Plätzen 2 und 3 konnte ORF-

Moderatorin Katharina Krischke den Magiern Andrew Goldenhersh (USA, links) und Allan Hayden (Hawaii, 2. v. r.) gratulieren. Hauptsponsor VISA stiftete zudem eine goldene VISA-Kreditkarte mit 20.000

Schilling als Publikumspreis.