Zum Hauptinhalt springen

Marihuana auf dem Vormarsch

Von Gerald Jatzek

Wissen

Rund 22,6 Millionen US-Amerikaner nehmen illegale Drogen ein. Das sind 8,9 Prozent der Bevölkerung über 12 Jahren. Die beliebsteste Substanz ist Marihuana mit deutlichen Abstand vor Psychopharmaka.

Das geht aus der eben publizierten offiziellen Studie zum Drogenkonsum 2010 hervor. Marihuana und Haschisch wird von jedem Vierzehnten US-Amerikaner konsumiert. 4,6 Millionen rauchen sich täglich ein.

7 Millionen Amerikaner nehmen illegal Psychopharmaka ein, 1,5 Millionen greifen zu Kokain oder Crack, und 1,2 Millionen verändern ihr Bewusstsein mit Halluzinogenen.

Rückgänge sind beim Jugendalkoholismus und beim Fahren unter Alkoholeinfluss festzustellen. Im Vergleich zu 2009 fiel auch die Anzahl jugendlicher Raucher von 11,6 Prozent auf 10,7 Prozent.