Zum Hauptinhalt springen

Mit massivem Gegenschlag sei zu rechnen

Von Brigitte Pechar

Politik

"Mit einer "ziemlich massiven Reaktion" der USA auf die Terroranschläge rechnet Gerald Karner, Oberst des Generalstabes. Denkbar wäre ein Gegenschlag im Ausmaß des Kosovo-Krieges, wenn auch nicht von so langer Dauer, erklärte er am Mittwoch gegenüber der Wiener Zeitung. Dass in den USA selbst vier Flugzeuge entführt werden können, spreche gegen die dortigen Sicherheitsvorkehrungen.

Fest steht für Karner jedenfalls, dass es für einen derartigen Anschlag eine Organisation im Hintergrund braucht. Denn einerseits waren Piloten mit hervorragenden Flugfähigkeiten vonnöten, die außerdem zum Selbstmord bereit sein mussten. Überdies "muss ein Teil der Organisation auf jeden Fall für längere Zeit in den USA gelebt haben", erklärte Karner.