Zum Hauptinhalt springen

Neue Value-Fonds von ACM

Von Nadja Traxler-Gerlich

Wirtschaft

ACM International, der Geschäftsbereich des amerikanischen Vermögensverwalters Alliance Capital, der für den Fondsvertrieb außerhalb der Vereinigten Staaten zuständig ist, erhielt vom österreichischen Bundesministerium für Finanzen die Vertriebserlaubnis für eine Reihe neuer Value-Fonds. Sie waren im April dieses Jahres als Teil der Luxemburger Fondspalette von ACM aufgelegt worden und sind die ersten Fonds von Alliance Capital mit einem Value-Konzept.


Hinweis: Der Inhalt dieser Seite wurde vor 22 Jahren in der Wiener Zeitung veröffentlicht. Hier geht's zu unseren neuen Inhalten.

Nach der Übernahme des am Value-Stil orientierten Vermögensverwalters Sanford C. Bernstein & Co. im vergangenen Jahr werden die ACM Bernstein Fonds nun auf dem deutschen und österreichischen Markt durch Banken und unabhängige Finanzberater unter dem Label "ACM Bernstein Value Investments" angeboten.

Im einzelnen vertrieben werden der American Value Portfolio, der European Value Portfolio und der Global Value Portfolio.

Im Zusammenhang mit der Registrierung der Fonds erklärte Kurt Schoknecht, Chief Executive Officer von ACM International: "Seit der Auflegung der neuen ACM-Bernstein-Produktfamilie wurden diese Fonds von vielen Vertriebspartnern sehr gut aufgenommen." Die Ergänzung der bestehenden Palette von Aktien- und Rentenfonds durch die Value-Portfolios bietet den Anlegern nunmehr eine umfassende Auswahl verschiedener Investmentmöglichkeiten.

"Ganz gleich, ob ein Investor auf wachstumsorientierte oder wertorientierte Portfolios setzt, ob er eher Aktienanlagen oder festverzinsliche Wertpapiere bevorzugt, ACM hat die passenden Produkte für die unterschiedlichsten Präferenzen", so Kurt Schoknecht weiter.

Alliance Capital

Alliance Capital ist ein weltweit führender Asset-Manager, der gegenwärtig ungefähr 433 Mrd. Dollar verwaltet. Alliance Capital ist einer der größten Anbieter von Publikumsfonds mit einer breitgefächerten Produktfamilie, die weltweit vertrieben wird. Das Unternehmen übernimmt Beratungsdienste und liefert außerdem Dienstleistungen für Pensionsfonds, öffentliche Rentensysteme, Stiftungen, Lebensversicherungen, Banken und Assekuranzgesellschaften, für die betriebliche Altersversorgung und für große Privatvermögen.

AXA-Tochter

AXA Financial Inc. hat ungefähr 53% Anteil an Alliance Capital. Das Tochterunternehmen AXA Financial Inc. ist im vollständigen Besitz von der AXA Gruppe.