Zum Hauptinhalt springen

Neuer Kultursonntag

Von Anton Silhan

Kommentare

Die erste Neuerung des ORF-Fernsehens im neuen Jahr ging schon am frühen Vormittag des1. Jänner auf Sendung: "Streifzug Kultur" mit Barbara Rett als Moderatorin in ORF2. Diese war allerdings darauf berschränkt, lediglich einige kurze Sätze zur Einleitung der Beiträge anzusagen. Vor dem Interview mit Neujahrskonzert-Dirigent Mariss Jansons (das der Bayerische Rundfunk beisteuerte) klang das allerdings so, als wären davor nicht schon zwei Beiträge gelaufen.


Die neue Sonntagmorgen-Leiste soll die bisherige "Sonntags-Matinee" und "tipp - Die Kulturwoche" ersetzen, ein "Streifzug durch Kunst und Kultur" sein, wie Barbara Rett sagte. Der erste Beitrag, "Magischer Winter" über die Ferienregion Reutte, entsprach dem nicht ganz; kochende Würstel und die Zubereitung von Erdäpfelsalat waren dabei ausgiebig zu sehen; interessanter dann zeitbezogenes Brauchtum: "Kripperlroas" und Heilige Drei Könige. Beeindruckender war "Champagner und Spitzenschuh", ein Querschnitt durch die TV-Ballettchoreografien des Neujahrskonzerts einiger Jahrzehnte, der - mit dem sehr persönlichen Jansons-Interview - auf das Neujahrskonzert einstimmte.