Zum Hauptinhalt springen

Neues Lehramtstudium "Informatikmanagement"

Von Heike Hausensteiner

Wissen

Ein Lehramtstudium für "Informatikmanagement" wird ab Herbst im Rahmen der Technologieoffensive der Bundesregierung eingeführt.


Angeboten wird das Studium an den Universitäten Klagenfurt, Salzburg und Wien. Die "Informatikmanager" sollen ab der ersten Klasse der Unterstufe in Allgemeinbildenden Höheren Schulen (AHS) begleitend zu den anderen Fachlehrern eingesetzt werden. "Ich brauche an den Schulen keine Programmierer", sagt Bildungsministerin Elisabeth Gehrer. Sondern die Fachkräfte sollen wissen, wie die EDV in den Schulen angewendet werden kann. Und dazu müssten nicht alle Informatik studiert haben.

Für die Zukunft überlegt Gehrer, mit dem Informatik-Unterricht bereits in der Unterstufe zu beginnen und das Fach stärker anwendungsorientiert zu gestalten. Ein erster Schritt in diese Richtung ist der ab dem kommenden Schuljahr startende Versuch, 80 Klassen mit Laptops auszustatten.