Zum Hauptinhalt springen

Nicht einmal anstreifen

Von Simon Rosner

Kommentare

Der Skiverband kann nicht verstehen, warum das Olympia-Komitee weiterhin sieben Betreuer nicht akkreditieren will. Nun ja, diese sieben waren nun einmal Gegenstand von Ermittlungen durch das internationale Komitee, das IOC, die nur deshalb abgebrochen wurden, weil das ÖOC Sanktionen verhängt hat. Markus Gandler etwa wurde später von der FIS aus Mangel an Beweisen freigesprochen, dennoch will ihn der internationale Skiverband in keinen Gremien mehr haben. Der ÖSV hat mit Gandler dagegen kein Problem, er werkt weiter für den Verband. Das ist durchaus legitim, schließlich ist er ganz offiziell freigesprochen worden. Doch Freispruch ist kein Synonym für Unschuld. Deshalb ist es ebenso legitim, dass ihn FIS, IOC und ÖOC meiden. Quasi aus Sicherheitsgründen, man will nicht einmal anstreifen. Dem ÖSV fehlt diese Sensibilität beim heiklen Thema Doping, indirekt schadet er damit seinen Athleten.