Zum Hauptinhalt springen

Putziger Bärenabend

Von Francesco Campagner

Kommentare

Hinweis: Der Inhalt dieser Seite wurde vor 16 Jahren in der Wiener Zeitung veröffentlicht. Hier geht's zu unseren neuen Inhalten.

Jetzt, wo sich der Sommer verabschiedet, huldigt auch der ORF verstärkt der Quote. Wenig besuchte "Extrazimmer" werden zugesperrt und einzelne Programme optimiert. Ehe die Skihelden die Nation vor dem Bildschirm bannen, müssen andere Reize geboten werden. Am Dienstag setzte man am Küniglberg auf Bären. Bevor sich der brummige Elmar Oberhauser mit dem Vizekanzler über sein persönliches Schmerzensgeld unterhielt, beschäftigte sich "Universum" mit den putzigen Stars aus Schönbrunn. Die Pandas sind so telegen und kuschelig, als wären sie ein Produkt der Firma Steiff. Gegen den Charme, den die kuscheligen Chinesen ausstrahlen, ist kein Kraut, pardon, Bambus gewachsen. Man muss sie einfach mögen. Nur einbürgern können wir sie leider - Quote hin, Quote her - zum Unterschied zu Anna Netrebko nicht.