Zum Hauptinhalt springen

Vollkommen daneben

Von Reinhard Göweil

Leitartikel

In weiten Teilen der Finanzwirtschaft herrscht immer noch eine "Haltet-den-Dieb-Mentalität". Nun wollen die Bayern die Republik Österreich recht dreist zwingen, die Hypo Alpe Adria zu verstaatlichen: Wir machen sonst eine Bankenkrise am Balkan, so der bayerische Finanzminister sinngemäß.


Hinweis: Der Inhalt dieser Seite wurde vor 14 Jahren in der Wiener Zeitung veröffentlicht. Hier geht's zu unseren neuen Inhalten.

In den Arabischen Emiraten putzen sich die Scheichs ab und wollen nicht für die allzu generösen Investments ihrer Finanzgesellschaft Dubai World geradestehen. In Russland erklärt ein Banker, dass ein schöner Teil der faulen Kredite in der Branche noch nicht abgeschrieben worden ist.

Was ist eigentlich mit dem Großkapital los? Dass aus der Krise wenig bis nichts gelernt wurde, ist evident, aber was da jetzt abgeht, grenzt an Verhöhnung.

In dieser Situation kommen die Aufsichtsexperten Europas zum Schluss, dass die Kontrolle großer Fondsgesellschaften eher in nationalen Händen bleiben soll. Auch das ist einigermaßen verblüffend. Es beweist, dass in den zuständigen Behörden entweder unverbesserliche Dummköpfe sitzen, oder sich die Finanzindustrie mit ihrem Lobbying vollkommen durchgesetzt hat.

Es ist das EU-Parlament, das dabei aufgeschrien hat und Änderungen erzwingen will. Zum Teil sogar gegen den erklärten Willen der Finanzminister. Dabei ist vollkommen klar, dass solch zahme Regelungen in dieser Situation den nächste Crash verbindlich eingeplant haben.

Warum die Finanzindustrie und viele der Geld- und Finanzpolitiker auf die Krise nicht schärfer reagieren, bleibt ein Geheimnis. Eine Erklärung ist, dass nun manche versuchen, mit besonders risikoreichen Geschäften ihre seit 2007 erlittenen Verluste wieder aufzuholen. Eine Aufsicht, die diesem Treiben zusieht, ist den Namen nicht wert. Da könnte man doch gleich die Hypo Alpe Adria verstaatlichen und ihre teilweise haarsträubenden Immobiliengeschäfte am Balkan mit Staatsgarantie wieder aufnehmen.

Eine andere Erklärung ist, dass die Finanz-Branche es nicht besser kann. Sie ist gewohnt, so zu arbeiten, und tut es nun wieder. Der Zug der Lemminge zieht weiter, und irgendwann gehen sie über die Klippe. Der Jammer ist, dass dabei so viel Steuergeld mit abstürzen würde.