Zum Hauptinhalt springen

VW fährt Sonderschichten

Von WZ Online

Wirtschaft

Bei Europas größtem Autobauer VW werden wegen der großen Nachfrage nach dem Golf-Modell im Wolfsburger Werk zusätzliche sechs Sonderschichten geleistet.


Hinweis: Der Inhalt dieser Seite wurde vor 16 Jahren in der Wiener Zeitung veröffentlicht. Hier geht's zu unseren neuen Inhalten.

Darüber hinaus soll während der Werksferien im kompletten Drei-Schicht-Betrieb gearbeitet werden, bestätigte am Samstag ein VW-Sprecher einen Bericht der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung.

Da es wegen der Urlaubszeit nicht genügend eigene Mitarbeiter gebe, sollen in den Ferien 2.000 Werksstudenten bei der Produktion der Fahrzeuge helfen. Grund für die neuen Sonderschichten, die dem Bericht zufolge von Ende April bis Mitte September jeweils samstags gefahren werden sollen, sei die Bestellung von zusätzlichen 5.000 Golf-Modellen.

(APA)