Zum Hauptinhalt springen

Wie hätten Sie´s denn gern?

Von Simon Rosner

Kommentare

Hinweis: Der Inhalt dieser Seite wurde vor 16 Jahren in der Wiener Zeitung veröffentlicht. Hier geht's zu unseren neuen Inhalten.

Eines vorweg: Welche Lösung auch immer gefunden wird, es wird nachher gemåtschkert werden, wie es sich für Österreich gehört. Es geht um die zukünftige Terminplanung der Bundesliga. Ein früher Beginn im Sommer geht zulasten der Vorbereitung, dafür haben die Klubs in der Europacup-Qualifikation bereits Spielpraxis, die Gegner oftmals noch nicht. Das Problem: Den Kickern geht die Kraft aus, wenn der Uefa-Cup die Gruppenphase erreicht hat. Wie immer man es dreht: Es gibt keine ideale Lösung. Zu überlegen wären jedoch zwei radikale Änderungen. Eine Reduktion der Spiele, etwa durch Installierung eines Play-Off-Systems. Oder die Einführung der Jahresmeisterschaft wie in den nordischen Ländern. Hinsichtlich des Europacups wäre dies ein Problem, da dieser noch läuft, wenn die Meisterschaft zu Ende ist. Aber in den internationalen Bewerben haben die heimischen Klubs ohnehin wenig verloren.