Walter Hämmerle

Doppelte Wirklichkeit136


Manchmal geschieht es, dass zwei einander widersprechende Wahrheiten in der Wirklichkeit aufeinandertreffen. Und zwar gleichzeitig und unmittelbar. In Österreich ist dies seit dem 15. Oktober 2017 der Fall. Damals, also exakt vor einem Jahr, wählten die Österreicher einen neuen Nationalrat, in dem ÖVP und FPÖ gemeinsam auf 57... weiter

Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".



Konstanze Walther

Die Erwachsenen34


Es gab eine Zeit, in denen die sogenannten Industrienationen nicht miteinander reden konnten. Das klingt heute vielleicht harmlos, war aber damals ernst. Es war die Zeit des Zweiten Weltkriegs und die des Misstrauens danach. Diejenigen, die in die Zukunft blicken wollten, gründeten transnationale Verbände... weiter

- © Wiener Zeitung



Michael Schmölzer

Ohne Verbote geht’s nicht8


Jetzt ist es amtlich: In Berlin dürfen ab dem kommenden Jahr Pkw und Lkw mit stark verschmutzenden Dieselmotoren auf mindestens elf Strecken nicht mehr fahren. Das hat das zuständige Verwaltungsgericht angeordnet. Neben Berlin haben auch Hamburg, Stuttgart, Frankfurt und Aachen Fahrverbote für ältere Dieselautos ausgesprochen... weiter

Michael Schmölzer ist Redakteur des Ressorts Europa & Welt. - © WZ



Walter Hämmerle

Jörg Haider, Traditionalist191


In der Nacht auf den 11. Oktober vor zehn Jahren starb Jörg Haider. Rund um diesen Anlass überschlugen sich die Analysen zu Leben und Wirken von Österreichs wohl bekanntestem Politiker nach 1945. Neues erbrachte das nicht wirklich, zu sehr blieben alle Beteiligten ihrer eigenen Biografie treu, die sie entweder zu Anhängern oder Gegnern der... weiter

Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".



Ronald Schönhuber

Fatale Gelassenheit19


Als der Weltklimarat IPCC im Jahr 2007 seinen vierten Sachstandsbericht präsentierte, war die Welt in Aufruhr. Mit einer gigantischen Menge an Daten und bisher ungekannter Schärfe hatten die Klimaforscher damals die Bedrohung durch den Klimawandel dargelegt und dabei genau skizziert, wie Dürren und Extremwetterereignisse das Leben von Million... weiter




Walter Hämmerle

Helfershelfer64


Wir können Geschichte und Gegenwart nicht verstehen, wenn die Vor-Geschichte im Dunkeln bleibt. Zugegeben, diese Erkenntnis klingt banal, ist es aber nicht. Zu oft übersehen wir die Wucht der Vor-Geschichte. Besonders deutlich wird dies bei der weitverbreiteten Fassungslosigkeit, mit der wir vor den Wahlsiegen und Stimmenzuwächsen für kaum bis... weiter

Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".



Walter Hämmerle

Die Gegenmacht, die fehlt23


Ob wir tatsächlich eine Krise der Demokratie erleben, ist umstritten. Mehr zu dieser mit Leidenschaft geführten Debatte können Sie in der Wochenendausgabe der "Wiener Zeitung" lesen. Sicher ist jedoch, dass wir eine Krise der Opposition erleben. Für Österreich hat dies der Bundespräsident schon vor Monaten quasi amtlich bestätigt... weiter

Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Doppelte Wirklichkeit
  2. Ein falscher Pakt zur falschen Zeit
  3. Grausen vor dem Gammelgurkerl
  4. Autonomes Autofahren
  5. Schweig, Miststück!
Meistkommentiert
  1. Fatale Gelassenheit
  2. Schweig, Miststück!
  3. Jörg Haider, Traditionalist
  4. Was Kickl nicht versteht
  5. Helfershelfer

Werbung