Reinhard Göweil

Föderalismus-Regress22


Pflegeregress, Mindestsicherung, Pensionistenheime, Gesundheitsleistungen, Kinderbetreuung - im Sozialbereich bricht derzeit auf, was in Österreich schon hundertfach analysiert und beschrieben wurde. Die unterschiedlichen Leistungen in neun Bundesländern führen zu unverständlichen und inakzeptablen Unterschieden... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Reinhard Göweil

Null Zinsen, null gelernt?28


Die Direktorin der Europäischen Zentralbank, Sabine Lautenschläger, hat nun in den Chor jener eingestimmt, die ein Ende der Nullzins-Politik im Euro beschreiben. Das Wirtschaftswachstum in Europa läuft gut, auch die Inflation steigt wieder moderat, die Arbeitslosigkeit sinkt. Üblicherweise erhöhen Notenbanken in solchen Phasen die Zinsen... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Walter Hämmerle

Plötzlich neoliberal19


Der Klub der Altparteien hat Zugang erhalten: Für Peter Pilz sind jetzt auch die Grünen dabei. Er selbst kokettiert mit der Gründung einer eigenen Bewegung - selbstverständlich zum Wohle der Bürger. Irgendwie erinnern seine jüngsten Interviews an Jörg Haiders beste und Frank Stronachs frühe Jahre, wobei weder das eine noch das andere despektierlich... weiter

Walter Hämmerle



Reinhard Göweil

Mehr vom freien Spiel, bitte25


Es war ein ziemlich ungewohntes Bild im Nationalrat. Die SPÖ-Abgeordneten standen – mit der Opposition – auf, um einem Gesetz zur Uni-Finanzierung zuzustimmen. Die ÖVP-Abgeordneten blieben sitzen. Ein freies Spiel der Kräfte im Parlament, wie von Kanzler Christian Kern angekündigt. Die Welt drehte sich nach der Abstimmung weiter... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Reinhard Göweil

Monopole zerschlagen18


Google zählte in den vergangenen Jahren mit jährlichen Budgets von bis zu 4,5 Millionen Euro zu den aktivsten Lobbyisten in Brüssel. Geholfen hat es vielleicht bei der Festsetzung der Kartellstrafe. Die fällt zwar mit 2,42 Milliarden Euro saftig aus, hätte aber noch höher sein können. Was dem US-Konzern aber besonders wehtun wird... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



Reinhard Göweil

London Calling18


Die britische Versicherungswirtschaft hatte einen Monat vor dem verheerenden Brand im Londoner Grenfell Tower die Parlamentsabgeordneten davor gewarnt, die seit 2009 geltenden Brandschutzbestimmung so zu belassen. Nun sind mindestens 79 Menschen tot - und Tausende mussten ihre Wohnungen abrupt verlassen... weiter

Chefredakteur Reinhard Göweil.



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Frauenquote statt Demokratie
  2. Depressivum zum Tag
  3. Seriously, Herr Waltz?
  4. Kunst und Moral
  5. Wo bleibt der Pflege-Masterplan?
Meistkommentiert
  1. Testland Österreich
  2. Warum wir ein europäisches Heer brauchen
  3. Unsere Angst vor uns selbst
  4. In der Vorhölle
  5. Seriously, Herr Waltz?

Werbung