- Jetzt komm’ endlich ins Boot, Hein, Du ertrinkst sonst!

"Wiener Zeitung"-Klassikexperte Edwin Baumgartner.
"Wiener Zeitung"-Klassikexperte Edwin Baumgartner.

- Nö. Ich trau’ der Sache nicht. Das ist ein neues Rettungsboot. Noch nicht richtig ausprobiert.

- Das Boot ist nach neuesten Erkenntnissen gebaut. Es ist sicher. Du rettest Dein Leben!

- Ich weiß von einem, der ist von einer Welle aus so einem Rettungsboot hinausgespült worden. Es will sowieso nur die Rettungsbootindustrie Gewinn machen.

- Aber bei dem Seegang kann keiner schwimmen!

- Ich schon. Ich bin auf dem Neusiedlersee geschwommen, da war das Wasser auch unruhig. Im Rettungsboot könnte ich seekrank werden und nass bis auf die Haut. Dann krieg’ ich eine Erkältung. Aber das ist nicht alles. Welcher Hafen ist in der Nähe? Na? Neapel! Weil ich völlig durchnässt bin, wärme ich mich in Antonios Pizzeria auf, dann kommen Briten und shanghaien mich.

- Niemand wird heute noch shanghait.

- Doch. Hat der Cousin vom Smutje gesagt. Und dann bricht der Vesuv aus, und ich ersticke im Aschenregen, und alles nur, weil ich mich in ein Rettungsboot gesetzt habe. Nicht mit mir!

- Kommst Du jetzt ins Boot?

- Nö. Der Smutje hat gesagt, wenn ich genug Backpulver schlucke, bläht sich mein Bauch so auf, dass ich wie ein Korken von selbst oben schwimme. Rettungsboote sind keine Lösung. Ich schlucke Backpulver. Wenn ich dann an Land komme, machen wir Rettungsbootskeptiker eine Hafenblockade, damit die Schiffe weniger Rettungsboote und stattdessen mehr Backpulver mitführen. Ahoi!