Filmfestival Locarno

Foto: Locarno

Dossier
Filmfestival Locarno 2019
Die Filmfestspiele in Locarno im Schweizer Tessin gelten als die kleinsten der großen internationalen Filmfestivals. Zum 72. Mal kommt heuer Kinoprominenz aus aller Welt vom 7. bis zum 17. August in den idyllischen Ort am Schweizer Ufer des Lago Maggiore. 15 Filme aus ebenso vielen Ländern bewerben sich im Hauptwettbewerb um die Goldenen Leoparden.

Die Wiener Zeitung begleitet das Festival vor Ort, mit Text- und Video-Beiträgen von Matthias Greuling.

Bild zu Ein Mörder aus Österreich
Nachlese 2015
Ein Mörder aus Österreich

"Jack" von Elisabeth Scharang feierte Premiere in Locarno. Die Regisseurin im Gespräch.

15
Bild zu In Locarno siegt die unheilvolle Langsamkeit
Nachlese 2014
In Locarno siegt die unheilvolle Langsamkeit

Die Entschleunigung gewinnt: Lav Diaz‘ 338 Minuten langer Film "Mula sa kung ano ang noon" erhielt den...

7
Bild zu "Ich war der Brad Pitt der DDR"
Nachlese 2014
"Ich war der Brad Pitt der DDR"

Armin Mueller-Stahl, 83, über die Fesseln des Films, die Freiheit der Malerei und die Flüchtigkeit des Glücks.

13
Bild zu Melanie Griffith - Mit Videos
Nachlese 2014
Melanie Griffith - Mit Videos

In Locarno meldet sich Griffith mit einem neuen Kurzfilm zurück, an Angeboten zu Langfilmen mangelt es derweil noch.

8
Bild zu Casanova, wer sonst
Nachlese 2013
Casanova, wer sonst

Das 66. Filmfest bekräftigte seinen Ruf als eines der wichtigsten der Welt.

5
Bild zu Jeden Tag ein Superstar
Nachlese 2012
Jeden Tag ein Superstar

Das Filmfestival Locarno setzte auf große Namen von Delon bis Belafonte.

8 1
E-Paper für alle Endgeräte Jetzt testen
Abos immer bestens informiert Jetzt wählen
Newsletter täglich informiert Jetzt abonnieren