Wenn Roboter arbeiten, heißt das nicht unbedingt etwas Gutes für unsere soziale Sicherheit. Erleben wir die Wiederauferstehung der sozialen Frage? In der "Digitalen Republik" zum Thema Arbeit geht es um die Effekte der Digitalisierung auf die Sozialsysteme und das erstaunliche Fehlen einer Diskussion darüber. Außerdem: das Verschmelzen von Mensch und Maschine, Vorurteile in Algorithmen, das Recht auf Arbeit und ein Pro und Contra zum Thema Grundeinkommen. Es argumentieren Margit Appel vom "Netzwerk Grundeinkommen und sozialer Zusammenhalt - BIEN Austria" und Rolf Gleißner von der Wirtschaftskammer Österreich.

Hier geht es zum  E-Paper.
Hier geht es zu den Artikeln.