Die Wochenendbeilage "extra" bietet Woche für Woche anspruchsvollen Lesestoff: Umfangreiche Essays untersuchen politische und kulturelle Fragen der Zeit, pointierte Glossen laden zum heiteren Nachdenken ein. Reportagen berichten aus aller Welt, historische und kulturhistorische Beiträge entführen in vergangene Zeiten, und in ausführlichen Interviews kommen interessante Zeitgenossen zu Wort. Weiters werden allwöchentlich literarische Neuerscheinungen und aktuelle Pop- und Jazz-Alben vorgestellt und besprochen.

Die Ausgabe vom 22. Februar beschäftigt sich – mit Auszügen aus dem Buch "Im Heizhaus der sozialen Wärme. Das Wartungsprotokoll des Linksliberalismus" (Otto Müller Verlag) des Autors Christian Schacherreiter – mit der Krise des Linksliberalismus. In der Österreichischen Nationalbibliothek sind wir auf einen Schatz gestoßen: Ein Schwarzes Stundenbuch aus dem 15. Jahrhundert gibt Rätsel auf. Außerdem spricht der Mediziner und Kabarettist Ronny Tekal im Interview über Medizin und Kommunikation – sowie die therapeutische Wirkung von Humor. Besprochen werden u.a. der neue Roman der Grazer Autorin Valerie Fritsch und das neue Album der dänischen Musikerin Agnes Obel.

Die Online-Versionen dieser Artikel finden Sie u.a. in den Bereichen Reflexionen, Wissen, Literatur und Musik.