Die Wochenendbeilage "extra" bietet Woche für Woche anspruchsvollen Lesestoff: Umfangreiche Essays untersuchen politische und kulturelle Fragen der Zeit, pointierte Glossen laden zum heiteren Nachdenken ein. Reportagen berichten aus aller Welt, historische und kulturhistorische Beiträge entführen in vergangene Zeiten, und in ausführlichen Interviews kommen interessante Zeitgenossen zu Wort. Weiters werden literarische Neuerscheinungen und aktuelle Pop- und Jazz-Alben vorgestellt und besprochen.

Die Ausgabe vom 3. Oktober widmet sich der deutschen Wiedervereinigung, die vor genau 30 Jahren, am 3. 10. 1990, besiegelt wurde. Wie es dazu kam und welche Rolle vor allem der deutsche Kanzler Helmut Kohl dabei spielte, beleuchtet der Historiker Rolf Steininger in einem großen zeitgeschichtlichen Panorama. Ein weiterer Artikel erzählt von einem grünen Wendewunder, nämlich dem Coup, der einem Ökologen knapp vor Zusammenbruch der DDR gelang, indem fast fünf Prozent von deren Staatsgebiet noch rasch unter Naturschutz gestellt wurden. Im großen Interview spricht die Krisen- und Kriegsreporterin Petra Ramsauer über das Phänomen Angst, über das sie gerade ein Buch geschrieben hat. Und in einem astronomischen Beitrag wird daran erinnert, dass vor 25 Jahren die ersten sogenannten Exoplaneten entdeckt wurden.

Die Online-Versionen dieser Artikel finden Sie u.a. in den Bereichen Reflexionen, Wissen, Literatur und Musik.