Immer mehr Menschen wollen sich mit der Geschichte ihrer Familie auseinandersetzen. Bei den Stammtischen der Genealogen finden sich zunehmend auch jüngere Menschen ein, die mehr über ihre Wurzeln wissen wollen. Dabei geht es darum, jenseits der Familienüberlieferung, die natürlich immer gefiltert ist, Spuren einer anderen Wahrheit zu finden. Dazu ist es allerdings notwendig, methodisch richtig vorzugehen ("Die Gegenwart ist die Vergangenheit der Zukunft"). Manch einer geht allerdings noch einen Schritt weiter und engagiert sich beim Aufbau eines Dorfmuseums. So ist dank eines engagierten Pensionisten und zahlreicher freiwilliger Helfer in der Ortschaft Eichgraben im Wienerwald eine wunderbare Sammlung zusammengetragen worden ("Kleines Museum, große Freude").

Wiener Journal 6.12.2019  - © Mr Cup / Fabien Barral
Wiener Journal 6.12.2019  - © Mr Cup / Fabien Barral

Günter Spreitzhofer erkundet Benin ("Benin - Zauberei in Dahomey") und Peter Krobaths Kolumne trägt den Titel "Überlebt ist überlebt".