Wiener Journal 11.10.2019
Wiener Journal 11.10.2019

Seit dem Zweiten Weltkrieg hat sich die Lebenserwartung um rund zwanzig Jahre erhöht. Außerdem sind heutige Senioren um vieles gesünder und aktiver als es frühere Generationen waren. Daraus folgt, dass sich auch die Rolle von Großeltern verändert. Sie können sich aktiver in das Leben ihrer Enkel einbringen, haben aber auch selbst noch viel mehr Bedürfnisse, als das in früheren Zeiten der Fall war ("Na klar, die Großeltern"). So ein besonders aktiver Fall ist beispielsweise die Britin Jeanne Socrates, die im Alter von 77 Jahren allein und ohne Zwischenstopp die Welt umsegelt hat ("Die alte Frau und das Meer"). Seniorinnen und Senioren, die nicht gerade mit dem Segelboot unterwegs sind, sollten sich allerdings gut überlegen, wie sie ihre Wohnung für die späten Jahre optimal einrichten ("Treppen,Türen,Duschen").

Außerdem: Eine Reise ins niederländische Groningen und  Peter Krobaths Kolumne mit dem Titel "So wie wenn du im Anzengruber
ein Gulasch bestellst und Greta Thunberg sitzt am Tisch
".