Das nächste Wiener Journal erscheint am 1. Oktober.

- © Laura Lezza / Getty
© Laura Lezza / Getty

Die Gesellschaft wird immer älter, sagen die Demografen. Was man aber nicht oft hört ist, welche Veränderungen zu erwarten sind, wenn die digitale Generation nachrückt. Doch was brauchen Menschen im Alter und wie kann man reifen? Wie will man eigentlich altern ("Wie wir altern wollen")? Für viele ältere Menschen löst das Wort "Seniorenheim" Gänsehaut und Schrecken aus: das Ende der Individualität, ein Gefühl des Abgeschobenwerdens, der Einsamkeit, das Herausgerissenwerden aus der vertrauten Umgebung und Essen, das man nicht mag. Auf dem Weg zum Seniorenheim der Zukunft sind tatsächlich noch eine Vielzahl von Schritten notwendig ("Ein Raum zum Leben").

Stefan Spath wandert durch den Vinschgau und Peter Krobath meint, das ist "Nämlich auch nicht gut für die Gesundheit".