Balance, Gleichgewicht, Ruhe. Vielleicht sogar Ausgeglichenheit. In einer Welt, die hektisch und voller neuer Spannungen ist, nimmt der Wunsch zu, Zustände zu finden, die im Gleichgewicht sind. In Costa Rica, im Nationalpark Rincón de la Vieja, findet sich ein Platz, an dem angeblich Luftdruck, Temperatur und Luftfeuchtigkeit in einem idealen Verhältnis zueinander sind, ausgewogener als irgendwo sonst auf der Welt ("Das ewige Streben, in Balance zu leben"). Bevor man nun aber hastig zu einer Reise nach Costa Rica aufbricht, um diesen idealen Ort zu besuchen, sollte man bedenken, dass Gleichgewicht im physikalisch-meteorologischen Sinn noch lange nicht identisch ist mit seelischem Gleichgewicht. Das zu finden kann eine ganz besondere Herausforderung sein ("Der Stress mit der Balance").

Wiener Journal vom 24.1.2020 - © Irma Tulek
Wiener Journal vom 24.1.2020 - © Irma Tulek

Sascha Rettig macht einen winterlichen Abstecher nach Livigno und Peter Krobath möchte wieder Kettenraucher sein.