Wiener Journal 8.11.2019 - © Irma Tulek
Wiener Journal 8.11.2019 - © Irma Tulek

"In der Nacht zeigt die Stadt ihr zweites Gesicht", schreibt Gregor Kucera in dieser Ausgabe des "Wiener Journals". Er hat sich aufgemacht, dieses zweite Gesicht kennenzulernen und beginnt damit in einer Ambulanz des AKH, bei Rettungsfahrern, Pflegepersonal und Ärzten. Von dort streift er dann entlang der Stadtbahnbögen und weiter in Richtung Donaukanal. Unterwegs denkt er über den Begriff "Mikroabenteuer" nach, auch so ein Gedanke, der einem nachts in den Sinn kommt ("Wer aller wacht in der Nacht"). Neben dem nachdenklichen Journalisten gibt es aber noch eine Vielzahl von Tieren, die in der Nacht aktiv werden. Eine unangenehme Situation ergab sich zum Beispiel auf der nächtlichen Ringstraße, als dort ein Reh mit einem Auto kollidierte ("Sie sind mitten unter uns").

Außerdem: Eine Reise zu den Lofoten und  Peter Krobaths Kolumne, die  den Titel trägt: "Das geht sich mit Bestätigungscodes nicht aus".