Das nächste Wiener Journal erscheint am 30. September 2022.

- © Rocky Mountaineer
© Rocky Mountaineer

Er hat es zur größten Berühmtheit gebracht und gilt bis heute als Inbegriff für luxuriöses Bahnreisen, doch der Orient-Express ist nicht der einzige "Palast auf Schienen". Von Indien bis Kanada und Südafrika rattern Luxuszüge durch die Landschaft und bieten den Reisenden jeden nur möglichen Komfort. Das hat natürlich seinen Preis ("Der Zug ist das Ziel"). Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben – vor allem, wenn eine Familie mit dem Zug verreisen will. Denn nicht immer hält der Fahrplan, was er verspricht, und am Komfort kann auch noch nachgebessert werden. Ein Erfahrungsbericht ("Ganz schön mühsam!").

Günter Spreitzhofer hat sich auf den höchsten aktiven Vulkan Europas, den Ätna auf Sizilien, gewagt. Und Peter Krobath erkennt: "Die würden heute auf einem Vermögen sitzen."