In einer Welt, die zunehmend vernetzt ist, sind Medien gefragt, die ebenso vernetzt darüber berichten. Ob Innenpolitik, Europapolitik oder das weltweite politische Geschehen, ob Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft oder Kunst und Kultur: die Grenzen sind fließend und sämtliche Themen sind miteinander verwoben. Basierend auf dieser Erkenntnis bietet die "Wiener Zeitung" ein hierzulande einzigartiges Redaktionskonzept.

Herkömmliche Ressorts wurden aufgelöst und durch die Bücher "Europa@Welt", "Österreich", "Wien", sowie das "Feuilleton" ersetzt. Damit bietet die "Wiener Zeitung" ein innovatives und zeitgemäßes Redaktionskonzept, das sich an einer modernen, vernetzten Welt orientiert und eine Antwort auf die komplexen Fragestellungen unserer Zeit bietet.

BÜCHERSTRUKTUR UND INHALTE
Europa@Welt
Globale Berichterstattung umfassender Themen
Österreich Das bewegt uns in unserem Land | Börse | Leserforum | Stadt & Land (jeden Mittwoch) | Recht & Beratung (jeden Freitag)
Wien Alle relevante Wien-Themen | Veranstaltungen | Sport
Feuilleton Kunst, Kultur, Wissenschaft, Ethik | Radio | TV-Programm | Wetter & Service

Sonderthemenplan auf Anfrage.

EXTRA

Das gewisse Extra zum Wochenende.
An den besten Tagen der Woche gewährt das Wochenend-Feuilleton "extra" einen tiefen Einblick in ausgesuchte Themen von Politik bis Kultur. Umfangreiche Essays untersuchen politische und kulturelle Fragen der Zeit, pointierte Glossen laden mit einem Augenzwinkern zum Nachdenken ein. Reportagen berichten aus aller Welt, historische und kulturhistorische Beiträge laden zu Zeitreisen ein und in ausführlichen Interviews kommen besondere Persönlichkeiten zu Wort.

Das "literatur & musik extra", der zweite Teil der Beilage, stellt allwöchentlich literarische Neuerscheinungen und aktuelle Pop- und Jazz-Alben vor.

ZEITREISEN

Zeitreisen:
Geschichte aus erster Hand.

Als älteste Tageszeitung der Welt kann die "Wiener Zeitung" auch einen besonders tiefen Blick in die Geschichte werfen. So erzählt das Geschichtsfeuilleton "Zeitreisen", das jeden ersten Freitag im Monat erscheint, Geschichte aus erster Hand. Die achtseitige Beilage liefert Exklusiv-Berichte aus drei Jahrhunderten. Den Stoff dafür liefern historische Ausgaben der "Wiener Zeitung".

ERSCHEINUNGSWEISE UND DRUCKUNTERLAGENSCHLUSS
Die "Wiener Zeitung" erscheint Dienstag bis Samstag (ausgenommen Feiertage), ist im Abonnement, in Trafiken und an den Wochenenden zusätzlich in SB-Taschen erhältlich.

Anzeigen- und Druckunterlagenschluss jeweils 2 Werktage vor dem Erscheinungstag,12 Uhr.

KONTAKT
Wiener Zeitung GmbH
MQM 3.3 Maria-Jacobi Gasse 1
A-1030 Wien
Tel.: +43 1 206 99 350
Fax: +43 1 206 99 -110
E-Mail: Kontakt