wenn die großen fenster
abends geöffnet werden
in der galerie

streckt sie sich
hebt ihre beine
und steigt aus dem bild

barfuß und zauberhaft
geht sie zum fenster
hält ihren kopf
in den wind

ihr löwenzahn wird
weggeblasen, weit
ins freie getragen

sie, die sonst mit
den blumen im haar
in der wiese sitzt und
mit keiner wimper zuckt

springt ihm nach
um morgen wieder
im bilde zu sein