4) Daniel Sentacruz Ensemble - Soleado
Michael Holm: Tränen lügen nicht - 1974

Bei Song-Varianten in anderen Sprachen wird der Text sowieso immer gerne nach Belieben verändert. Michael Holm hatte es beim Ohrwurm "Soleado" besonders leicht, denn da wird nur gesummt und nicht gesungen. Holm machte daraus eine rührselige Ballade und wurde mit "Tränen lügen nicht" zum Star.

5) Dario Baldan Bembo - Aria
Ricky Shayne: Abschied - 1975

Ein wunderbares Lied hat der auch in Italien unteschätzte Dario Baldan Bembo 1975 mit "Aria" geschrieben. Die deutschsprachige Version von Mädchenschwarm Ricky Shayne kann die Stimmung recht gut einfangen und fällt nur wenig vom Original ab.

6) I Santo California: Torneró
Michael Holm: Wart' auf mich (Du, wenn ich dich verlier') - 1975

Auch wenn es heute peinlich wirkt, in der 60er und 70er Jahren wurden auch die größten Erfolge übersetzt. Holm versuchte es ein Jahr nach seinem Coup mit "Tränen lügen nicht" nochmals mit einem Italo-Hit: "Torneró", der Sommerhit des Jahres 1975, wurde zu "Wart‘ auf mich".

7) Umberto Tozzi - Ti amo
Howard Carpendale: Ti Amo - 1977

Während in Österreich meist die Originalversionen zu hören waren, bevorzugte man in Deutschland häufig die verdeutschten Fassungen. Und hie und da fanden sich beide in der Hitparade. Etwa "Ti Amo" von Umberto Tozzi wurde auch in der gleichnamigen Version von Howard Carpendale ein Hit.

8) Raffaella Carrà - A far l'amore comincia tu (Liebelei)
Tony Holiday: Tanze Samba mit mir - 1977

In Italien ist Raffaella Carrà bis heute ein Star. Die Tänzerin, Sängerin, Schauspielerin und Moderatorin ist gefragt wie eh und je. Riesenhits hatte sie auch in Spanien und Südamerika. In Europa wurde sie mit "A far l'amore comincia tu" bekannt, das auch in Deutschland und Großbritannien die Hitparaden stürmte. Bei Skirennen werden italienische Läufer mit den Klängen des Carrà-Songs im Ziel empfangen. Doch auch die Cover-Version von Tony Holiday hat sich in Deutschland durchgesetzt.

9) Umberto Tozzi - Tu
Costa Cordalis: Du - 1978

Umberto Tozzi war aber nicht nur mit "Ti Amo" erfolgreich. Der Nachfolge-Hit "Tu" wurde ebenfalls gecovert. Diesmal aber nicht von Carpendale, sondern von Costa Cordalis.

10) Fabrizio De André - Andrea
Peter Alexander: Andrea - 1979

Und auch die bedeutendsten cantautori hatten keine Chance, sich der Verdeutschung zu entziehen. Besonders schlimm traf es Fabrizio De André. Sein Song "Andrea", die tragische Liebe eines Mannes zu einem Soldaten, wurde zu einem simplen Hetero-Liebeslied.