- © Margit Krammer, VBK Wien
© Margit Krammer, VBK Wien

Die Kunst der Reduktion ist eine der Konzentration. Nicht irgendeine Linie suchen der Zeichner, die Zeichnerin – sondern die einzig charakteristische, den idealen Strich. Margit Krammer, seit vielen Jahren Cartoonistin u.a. für die "Wiener Zeitung", zitiert Paul Klee, der sinngemäß einmal gesagt habe, es gehe darum, mit einem Minimum an Aufwand ein Maximum an Wirkung zu erzielen.

Die klassische Vorgabe also, die – fast japanisch anmutend – in Kunst und öffentlichem Leben gleichermaßen gelten könnte. Und die, je nach Genre, Form und Perspektive, Vielfalt und Freiraum zur Weiterentwicklung bedeutet – entlang des roten Fadens konzentrierter Selbstkritik.

Fotostrecke 11 Bilder
Fotostrecke 0 Bilder

In vielen der Cartoons befindet sich der menschliche Kopf im Mittelpunkt – und die Augen, die – manchmal wie geblendet, hypnotisiert – aus dem Bild schauen. Augen zeichnet Margit Krammer zuerst. Augen, als Zeichen einer Welt, die sich auf tragikomische Impulse reduzieren kann und die sich dorthin entwickelt, wo im scheinbar kindlichen Strich alles einfach, bestürzend und als solches zum Lachen ist. Eine Perspektive, aus der sich manche Zeitungsmeldung relativiert, vielleicht.

Birgit Schwaner ist Autorin und Kulturjournalistin (u.a. auch für die Wiener Zeitung tätig) und lebt in Wien.

Margit Krammer
Cartoonistin, Bildende Künstlerin
www.margit-krammer.at

Geboren in Graz.

Studium der Bühnengestaltung an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Graz, Magistra Artium.
Besuch von Klassen für Cartoon, Illustration und Zeichnung an der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst in Salzburg bei Friedrich Karl Waechter und Jiri Salamoun.

Cartoons, Comics und Illustrationen zeichnete sie für:
Wiener Zeitung, Extra; Kurier, Wien; Fe.mail, Wien; Kleine Zeitung, Graz; Stadt Wien; ÖBV aktiv, Augustin, Wien; Der Standard, Wien u.a.

Ausstellungen von Cartoons und Comics in Karikaturmuseum Krems, Cartoon Festival Langnau i.d. Schweiz, Literaturhaus Wien, Design Austria, Wien, Galerie Kammerer, Graz u.a. Lebt seit 1992 als freischaffend tätige Künstlerin in Wien.