Unser Sohn Tobias könnte noch am Leben sein. Einerseits, wenn wir seine psychotische Veranlagungen früher und besser erkannt hätten, und andererseits, wenn wir in einer Gesellschaft leben würden, in der man Außenseiter und Künstler einfach mehr achten und deren Rolle in unserem Land auch wertzuschätzen wüsste.

Hilfe bei Suizidgedanken:
www.gesundheit.gv.at/leben/suizidpraevention

Rat auf Draht: Tel. 147
www.rataufdraht.at

Telefonseelsorge: Tel. 142
www.telefonseelsorge.at

Österreichische Gesellschaft für Suizidprävention:
www.suizidprävention.at