Steht in der Früh ein Außerirdischer vor der Tür und sagt: "Hallo, guten Morgen, wir sind gekommen, um die Erde zu zerstören!" Schaut der Mensch verschlafen vom Kaffee auf: "Etwas spät, oder?" "Kannst wieder heimfliegen", sagt der Mensch. "Das meiste haben wir eh schon ohne euch geschafft. Und den Rest kriegen wir auch noch hin."

Soviel zum Thema "Außerirdische Zivilisation im Anflug auf die Erde". Da bin ich neuerdings wieder skeptisch geworden. Nicht nur, weil der lang versprochene Bericht von der CIA an die p.t. Bevölkerung schlussendlich doch etwas dünn ausgefallen ist. Das verstehe ich gerade noch. Wenn ich verlässlich über Außerirdische Bescheid wüsste, dann würde ich eher wenig telefonieren, ganz sicher aber nicht mit der CIA.
Sowieso die Frage, wen man anruft in so einem Fall. Das meint auch Karlheinz Steinmüller. Wer in aller Welt ist zuständig für außerirdische Ankünfte? Das Außenministerium wird‘s ja wohl nicht sein.

Wahrscheinlich gibt es keinen einzigen Anschluss, der in so einem Fall wirklich zuständig ist auf Erden. Die Außerirdischen würden ganz schön schauen. Für sie gilt das Problem nämlich auch. Ohnehin egal, so Karlheinz Steinmüller weiter. Anrufen kann sich gerade noch ausgehen, aber Anreisen ist unmöglich, meint dieser deutsche Physiker, ein älterer Herr, der nebenbei auch erfolgreicher Autor von Science-Fiction-Romanen ist. Nämlich wegen der Lichtgeschwindigkeit. Kann schon sein, dass irgendwer ganz weit weg im All unbedingt einen Brief an uns schreiben will. Aber, grob zusammengefasst, bis die Post ankommt bei den riesigen Entfernungen im Weltraum, bis wir sie entziffert haben, bis die Welt sich auf eine Antwort geeinigt hat und bis die irgendwo ganz weit weg draußen im All unsere Antwort bekommen haben, bis dahin, das sagen sowohl die Physik als auch die Forschung und der Hausverstand, bis dahin sind wir längst ausgestorben. Und die außerirdischen Absender höchstwahrscheinlich auch.

Könnte natürlich auch sein, dass die schon längst da sind. Aber das glaube ich nicht. Außer bei Arnold Schwarzenegger. Da bin ich mir nicht ganz so sicher.