San de deppat? 1G-Regel? Wie soll ich die befolgen, bitte, falls sie kommt? Besonders weil ich mindestens ZWEI Gs zu bieten habe, wenn nicht gar drei: geimpft, noch einmal geimpft und genesen. (Nach dem Zweitstich war ich ja tagelang krank. Sogar das Essen hat mir nimmer geschmeckt. Und ist Geschmacksverlust nicht ein Corona-Symptom?) Dürfen also bald bloß noch diejenigen in ein Lokal rein, die mit Johnson & Johnson geimpft worden sind, wo man lediglich ein einziges Mal gestochen wird?

Und das, obwohl ich im Besitz eines Visums für die Freiheit (oder zumindest fürs Kaffeehaus) bin, das doch angeblich neun Monate gültig sein sollte. Mist, nur weil die Impfung gratis ist, muss ich mir nun wahrscheinlich eine Kaffeemaschine kaufen. Dieses Gratis kommt mich ziemlich teuer. Wobei: Gratis. Irgendwer kriegt am Ende die Rechnung. Ja, eh: der reichste Österreicher. Der finanziert das alles. Eigentlich ein Öster-SUPER-Reicher. Der Typ mit den Dosen? Der Dietrich Mateschitz? Nein, noch superer reich: der Steuerzahler! Hätte ich mir das Jaukerl selber zahlen müssen, hätte ich mich jedenfalls logischerweise für den Einmalimpfstoff entschieden. Wenn mich dieser Wohltäter freilich unbedingt darauf einladen will, hab ich mir eben gedacht: Nimmst ZWEI Dosen. (Moderna, nicht Red Bull, wohlgemerkt.) Wenn schon, denn schon. Und manche kriegen offenbar den Arm überhaupt nicht mehr voll und stellen sich bereits für den DRITTEN Shot an.

Ach, trink ich wenigstens weniger Kaffee. (Auswärts.) Ich will ohnedies abnehmen. Schließlich trink ich ihn immer mit Schlag. Und jetzt, wo ich endlich über eine Sitzhose verfüge (eine nicht nur zum Stehen), will ich aus der nicht wieder rausplatzen. Nicht, dass ich dick wäre. Das ist kein Bauch, das ist eine Hypertrophie. Dann soll ich den Kaffee doch einfach OHNE Schlag trinken? Das könnte ich natürlich tun, am besten zusätzlich noch ohne Milch, dafür müsste ich ihn mir allerdings ohne Schlag (und Milch) BESTELLEN. Und das kann ich echt nicht. "Bringens ma an kleinen Schwoazn" - darf man das noch sagen? Klingt außerdem pädophil. Da könnte ich GLEICH einen "doppelten Unkorrekten" ordern. Dabei IST der nicht einmal schwarz, sondern in Wahrheit braun. Sonst wäre er mit Milch ja ein "kleiner Grauer". (Schwarz plus Weiß ergibt Grau.) Okay, Schwarze sind ebenfalls nicht schwarz. Und Weiße nicht weiß. Der Heinz macht einen Vorschlag: "Bestell dir halt an Espresso." - "Simma in Italien?" - "Dann a Melange ohne Milch." - "Damit ma mi für a Idiotin hält? A INTOLERANTE Idiotin no dazua? Nämlich laktoseintolerant?" - "Wie wär’s mit ,nicht lichtreflektierender Kaffee‘?" - "A bissl lang, doch ansonsten net schlecht. Sofern die Servierperson in Physik guat aufgepasst hot. Sog des mit dem ,nicht lichtreflektierend‘ bloß nie in Zusammenhang mit dem M-Wort." - "Das anzige M-Wort, das ma so spontan einfoit, is ,Mückstein‘. Aber der REFLEKTIERT das Licht." - "Mensch, hob i gmeint! I bestell ma trotzdem lieber an ,naturtrüben‘ Kaffee." (Moment: 1G bedeutet sowieso auch zweimal geimpft? Können die nicht rechnen? Eins plus eins ist . . . nicht eins.)