Der nette Nachbar steht völlig unerwartet im Lift und als ich ihn freundlich begrüße und dabei höflich frage, wie es denn so geht, da grinst er breit und glücklich und sagt, es geht ihm schlecht. Bei einem gebürtigen Wiener würde mich das nicht weiter wundern. So blau kann der Himmel gar nicht sein, dass ein gebürtiger Wiener nicht gleich was zum Raunzen findet. Am schönsten hat das André Heller beschrieben, in diesem Lied, wo er Wien mit einem Taschenfeitl vergleicht, mit einem "Taschenfeitl unter an Himmel aus Schädelweh".
André Heller zum Trotz ist mein netter Nachbar kein gebürtiger Wiener. Er kommt von irgendwo vom Land. Ein fescher Mann mit einem interessanten Beruf. Trotzdem grinst er breit und sagt, es geht ihm schlecht. Weil der Fuß weh tut. Und zwar nicht erst jetzt, sondern noch immer.
Alles flüchtet, alles rennt / weil der ganze Urwald brennt / Löwe, Büffel, Elefant / am schnellsten ist der Mensch gerannt / weil er mit Efasit sehr leicht / Rekordgeschwindigkeit erreicht.
Brave Buben können Schillers Lied von der Glocke noch im Altenheim auswendig vor sich hersagen. Mir war das schon in der Schule zu blöd. Dafür kriege ich die geniale Reklame für Efasit Fußbalsam bis zum Tod nicht aus dem Schädel. Der nette Nachbar grinst noch ein wenig breiter. Hilft freilich auch nicht weiter in der Früh im Lift, wenn ihm der Fuß weh tut und mir der Rücken.
Auch das lernt der Mensch vom Leben in der modernen Welt: Sobald dir wer mit seinen Schmerzen kommt, musst du sofort mit deinen eigenen Plagen kontern, ansonsten bleibst du über im Gespräch und im Jammern sowieso. Meine Schmerzen kommen von der Gartenarbeit. Wer den ganzen Winter über kaum aus dem Fenster schaut, sich aber gleich beim ersten warmen Frühlingstag im Garten aufführt wie ein Eichkatzerl auf Kokain, der muss sich gar nicht wundern, wenn hinterher der Rücken fragt, ob man denn komplett deppert geworden ist. Hilft nur noch mehr Bewegung. Freilich auch nicht immer, kontert der Nachbar. Die besten Geschäfte würde er mit den Schrebergärtnern und den Tennisspielern machen, meint sein Orthopäde. Das sagt dir im Gartencenter freilich keiner.