Eigentlich geht’s uns ja eh noch recht gut. Alles in allem. Trotzdem werden jetzt vor Ostern wieder viele aus Österreich flüchten. Nach Ägypten oder in die Karibik oder auf die Malediven. Um Gas zu sparen? Weil sie dort garantiert nimmer heizen müssen? Okay, nach Ostern werden die alle vermutlich wieder zurückkommen. Sind schließlich bloß Alltagsflüchtlinge (Touristen).

Ich werde übrigens nicht heimkehren. No na. Weil ich gar nicht erst wegfliegen werde. Obwohl es durchaus vernünftig wäre, noch g’schwind mein letztes Erspartes zu verpulvern, bevor die Inflation es auffrisst. Theoretisch könnte ich nämlich sogar überallhin. Außer nach Russland natürlich. Immerhin hat der dortige Chef angeblich ein Einreiseverbot über mich verhängt. (Die Eremitage kann ich mir abschminken.) Ach, weil ich ihn vor drei Wochen als "größenwahnsinnigen vertikal Gehandicapten" bezeichnet habe? Und inzwischen hat sein FSB (nicht zu verwechseln mit FS2, wie das zweite Fernsehprogramm des ORF früher geheißen hat, sondern mit dem KGB), und mittlerweile hat sein Geheimdienst (wenn der so geheim ist, wieso kennen dann alle seinen Namen?), der hat das also gegoogelt und herausgefunden, dass "vertikal gehandicapt" gern als Euphemismus für dieses Z-Wort verwendet wird? (Dabei hat der Selenskyj, der Staatschef mit der meistgeschüttelten Hand weltweit, der obendrein vom Westen als der Größte gefeiert wird, keinen Zentimeter mehr als er.)

Nein, nicht deshalb. Vielmehr wegen meines "wirtschaftlichen Blitzkriegs" gegen den Putin (der selbstverständlich kein Z ist, sondern das lediglich auf seine Panzer draufschreibt). Außerdem wird sämtlichen Bürgern aus "unfreundlichen Staaten", allen Blitzkriegerinnen und -kriegern, die Einreise verweigert. Na und? Der Karl Nehammer ist auch noch reingekommen. (Und der ist noch dazu - ziemlich groß. Und hat mit dem Demokrator "sehr direkt, offen und hart" gesprochen. Wenn der P folglich ab sofort auf sein Spezialoperationsgerät ein N malt, müssen wir wenigstens nicht lang herumraten, was es bedeuten könnte.) Dafür wird der Putin, sollte der Internationale Strafgerichtshof ihn tatsächlich anklagen, nimmer rauskommen. Bzw. wird er das Land, in dem er Urlaub machen möchte, vorher erobern müssen. Tschuldigung: militärisch spezialoperieren. Nur dass die spezialoperierte Urlaubsdestination nachher so ausschauen würde, dass er da sowieso nimmer hinwollen würde.

Und warum flieg ich nicht auf die Malediven? Erstens ist mein Reisepass vor über einem Jahr abgelaufen und zweitens bin ich positiv. Corona? I wo. Körper! Körperpositiv. "Fett" darf man seit dieser Body-Positivity-Bewegung ja nimmer sagen. Oder heißt das "adipositiv"? (Adipositas - klingt wie eine Krankheit. Als müsste man damit zum Arzt. Mit einer "Adipositivität" fühlt man sich gleich viel gesünder.) Jedenfalls bin ich zu positiv für einen Bikini. Oder genau genommen bin ich ebenfalls vertikal gehandicapt. Wäre ich zumindest 15 Zentimeter größer (besser 20), wäre ich fast schon körpernegativ. Mit so hohen Absätzen kann ich freilich nicht gehen. Nicht einmal stehen. Da bräuchte ich ständig eine Stange zum Anhalten. Wie diese Pole-Tänzerinnen. Wurscht. (Respektive Schinken. Osterschinken.) Meine bunten Eier such ich gemütlich daheim. Ohne Baucheinziehen.