Es war nur eine Randnotiz während der ÖFB-Kaderbekanntgabe für die beiden wichtigen EM-Qualifikationsspiele gegen Slowenien und Nordmazedonien, aber dennoch eine bemerkenswerte: Wie Teamchef Franco Foda mitteilte, wird Konrad Laimer zwar dabeisein, aber bei der U21-EM in Italien fehlen. Laut Foda hat RB Leipzig seinem Mittelfeldspieler ebenso wie dem im Sommer nach Sachsen wechselnden Hannes Wolf nur für einen der beiden Termine die Freigabe erteilt.

Während Wolf daher dem A-Team nicht zur Verfügung stehen wird, dafür aber bei der EM kicken darf, gilt für Laimer das Umgekehrte. Laut Foda sei diese Entscheidung in enger Absprache mit Österreichs U21-Teamchef Werner Gregoritsch erfolgt. Die beiden Herren werden sich das gut überlegt haben - ob das aber auch für die Leipziger gilt, darf bezweifelt werden. Nicht nur dass man einem jungen Spieler die vielleicht einmalige Chance nimmt, bei einem Großereignis dabei zu sein und dabei wertvolle sportliche Erfahrungen zu sammeln, sprechen auch knallharte wirtschaftliche Interessen dagegen. Eine U21-EM kann den Marktwert eines Spielers schlagartig erhöhen. Gerade von einem Verein wie Leipzig, der sich zum einen die Entwicklung junger Kicker auf die Fahnen geheftet hat, dem zum anderen kommerzielle Überlegungen nicht gänzlich fremd sind, hätte man hier schon alleine aus Eigeninteresse ein anderes Agieren erwarten können. Bei Salzburgs Xaver Schlager, Freiburgs Philipp Lienhart und Hoffenheims Stefan Posch ist die Doppelabstellung (die freilich nicht verpflichtend ist) schließlich auch kein Problem.

Letzteres könnte aber Hoffnung machen, dass das letzte Wort in der Causa noch nicht gesprochen ist. Denn zur neuen Saison wechselt Julian Nagelsmann als Trainer von Hoffenheim zu den Leipzigern. Er könnte versuchen, den Dann-nur-noch-Sportdirektor Ralf Rangnick umzustimmen. Das wäre auch für den jungen Trainer die erste richtige Bewährungsprobe in Leipzig - immerhin aber wäre das Mantra von der Förderung junger Spieler dann mehr als nur eine an Relevanz zu vernachlässigende Randnotiz.