Wochenlang wurde über kaum etwas anderes gesprochen als über PCR-Tests, Antikörper, Reproduktionsraten und überhaupt "Corona". Das Coronavirus namens Sars-CoV2 bestimmte den Alltag, der ansonsten weitgehend lahmgelegt war - in Form der "Corona-Krise", "Corona-Pandemie" oder des "Corona-bedingten Stillstands". Doch der wird nun nach und nach im Fußball beendet - womit die nach ein bisschen Eskapismus lechzenden Freunde der vermeintlich wichtigsten Nebensache der Welt auch ihre alltäglichen größeren und kleineren Aufreger wieder zurückbekommen.

Ein solcher bahnt sich nämlich gerade im deutschen Fußball an. Kurz vor der Wiederaufnahme der Bundesliga am Wochenende wurde jetzt nämlich bekannt, dass der 1. FC Köln sein Heimspiel am Sonntag gegen den FSV Mainz 05 (15.30 Uhr) ohne seinen treuen Geißbock Hennes IX. bestreiten muss. Zumindest berichtet der "Express", dass das Hygienekonzept der Liga nicht nur keine menschlichen Zuschauer, sondern auch keine (tierischen) Maskottchen gestattet. Da kennt man keine Gnade, weder mit Hennes, noch mit einer Tradition, die seit 2008 nicht gebrochen worden ist.

Damals fehlte einer der Hennes-Vorgänger, nämlich Hennes VII., wegen einer Arthrose und verpasste nicht nur die beiden Siege gegen Hoffenheim (3:1) und Mainz (2:0), sondern auch die anschließende Aufstiegsfeier. Es waren nicht die einzigen Spiele, bei denen der 2009 verstorbene Hennes VII. passen musste. Die damals grassierende Maul- und Klauenseuche kostete ihn in der Saison 2000/01 zwei weitere Partien. Damals wurde er durch einen Pappkameraden vertreten. Der FC kam dabei in den Heim-Begegnungen gegen den VfL Wolfsburg (0:0) und die SpVgg Unterhaching (1:1) nicht über Unentschieden hinaus, wie der "Express" berichtet.

Nun mögen solche Details im Anblick des größeren Ganzen eher unwesentlich erscheinen. Andererseits ist es doch auch charmant, dass mit dem Fußball auch seine Skurrilitäten wieder Platz finden. Denn Corona allein ist halt auch nicht jedermanns Bier.

Geißbock Hennes IX. hat Stadionverbot. - © apaweb/afp/Marius Becker
Geißbock Hennes IX. hat Stadionverbot. - © apaweb/afp/Marius Becker