Zum Leitartikel von
Hans Kronspieß, 6. Februar

Papst Franziskus kommt
dem Islam zu weit entgegen

Zunächst einmal wertet der Papst den Islam auf und die Religion, die er für mehr als eine Milliarde Menschen an oberster Stelle vertritt, in der Relation dazu ab. Dann existieren zwischen Abendland und Morgenland diverse religiöse Disparitäten, die nicht kompatibel sind. Es ist nicht nur das abwertende Frauenbild, sondern auch die Zwangsanwendung des Koran als Gesetzeskodex (wodurch Staatsgesetze ausgehebelt werden) und die offizielle Herabstufung Andersgläubiger zu "Ungläubigen", was sich auch nicht in "Wertekursen" innerhalb von Stunden korrigieren lässt.

Schließlich gibt es nicht nur zwischen Ideologien und Systemen, sondern auch zwischen Glaubensrichtungen innere Gegensätze, die nur mit inhaltlichen Änderungen auszugleichen sind. Alles andere ist Makulatur und Fassade, und der Papst baut damit ein Potemkinsches Dorf.

Mag. Martin Behrens,

1230 Wien

Zum Gastkommentar von
Georg Günsberg, 6. Februar

Der Energiemarkt wird
sich grundlegend ändern

Ich denke, wir sehen hier einen großartigen Umbruch: Heute wird schon auf 120.000 Dächern Solarstrom erzeugt, und das billiger als im Gas- oder Kohlekraftwerk. Um das Jahr 2030 wird laut Regierungsziel hierzulande zehnmal so viel Solarstrom erzeugt werden. Das werden mehr als eine Million Erzeuger sein statt neun Landesenergieversorgungsunternehmen. Natürlich ändert das den Markt. Und die neuen Regeln, von denen Georg Günsberg spricht, werden etwa Ortstarife für das Stromnetz sein. Dann kann der regionale Strommarkt zwischen Nachbarn richtig in Fahrt kommen. Das ist der Klimawandel im Kopf.

Anne Riedl,

per E-Mail

Universitäten dürfen den Zugang stärker beschränken

Warum nimmt man der Jugend die Möglichkeit des freien Zugangs zur Universität? Es ist eine Schande! Universität bedeutet etwas anderes, als man jetzt aus
politischen und ökonomischen Gründen daraus machen will. Es heißt auch Freiheit und Freiheit zu wählen. Wissenschaften ändern sich und werden sich auch neu definieren - das passiert aber nicht durch Reglementierung. Lassen wir doch junge kluge Köpfe in Freiheit studieren! Das müssen wir uns leisten können.