Alle können zum
Klimaschutz beitragen

Das Auftauen von Permafrostböden bringt eine große Gefahr für das Weltklima mit sich: Die Zerstörung von Infrastruktur, Naturkatastrophen und ein sehr großer CO2-Ausstoß sind verheerende Folgen davon.

Die Klimaerwärmung MUSS gestoppt werden! Im vergangenen Jahr hat sie zu einem Brand der Taiga und zu einem Jahrhunderthochwasser in Russland geführt. Auch bei uns merken wir einen Anstieg der Temperaturen: Jedes Jahr erreichen wir im Sommer neue Hitzerekorde.

An unserer Schule haben wir wie jedes Jahr einen Energiesparwettbewerb gestartet. Besonders in der Fastenzeit bemühen wir uns, bewusster zu leben und auf die Umwelt achtzugeben. Richtiges Mülltrennen, Stoßlüften, Essensreste wiederzuverwerten und Dinge zu reparieren, die noch zu retten sind, wären einfache Maßnahmen, die jeder von uns umsetzen kann.

Wir fordern hiermit alle auf, sich bewusst zu machen, dass jede noch so kleine Tat zählt. Trotz Arbeits- oder Schulstress sollte man Umweltschutz zu einer Priorität machen. Fangt endlich an, etwas zu tun!

Lena Dietachmair, Tanja
Klauser und Elisa Mühlehner, Schülerinnen der Fachschule Erla

Klimaneutralität muss
auch für die OMV gelten

Österreich bekennt sich zum Klimaschutz und zur Klimaneutralität bis 2040. In diesem Sinn muss die OMV wohl ihr Unternehmenskonzept umstellen: Erdgas und CNG (Compressed Natural Gas) gehören beispielsweise nicht dazu.

René Bolz,

per E-Mail

Die Corona-Epidemie kann
zu einem Umdenken führen

Die akuten wirtschaftlichen Einschränkungen könnten und sollten dazu genutzt werden, die unabdingbare radikale Eindämmung des schrankenlosen quantitativen Wachstums mit seinen ruinösen Begleitwirkungen in die Wege zu leiten. Beim Umschalten auf das qualitative Wachstum ist nicht nur für gehörige Energie Sorge zu tragen, sondern auch für die rechtzeitige Ausschaltung von gefährlichen Entwicklungen. Hinsichtlich der Investitionen gilt es, auf deren Zukunftswirksamkeit Bedacht zu nehmen. Dafür sind auch Schulden zulässig.

RgR Prof. Reinhard Horner,

1100 Wien