Zum Artikel von Sonja Panthöfer, 1. September

Die Choreographie

des Wartens in der Schleife

Eines ist eine besonders qualvolle Warterei, nämlich das unerträgliche musikalische Gedudel in den sogenannten telefonischen Warteschleifen diverser Ämter, Firmen und Institutionen. Soll ich jedes Mal Radio, CD-Player oder Fernsehapparat abschalten, um mir für eine dringende Auskunft eine digitalisierte Zauberflöte, eine kleine Nachtmusik, den Radetzkymarsch oder dergleichen reinzuziehen? Die akustischen Interferenzen mit meinem eigenen musikalischen Privatprogramm wären ein solches gequirltes Durcheinander, das selbst John Cage nicht amüsiert hätte. Da ist uns allen, glaube ich, ein "Bitte warten!" alle zehn Sekunden lieber. Und sonst bitte Mund halten, bis die Klappe endlich abhebt.

Mag. Thomas Schmögner,

1140 Wien

Netzsperren gegen
den Anti-Islam-Film

Darf die Würde des Menschen kontinuierlich verletzt werden? Erst der Karikaturenstreit, dann die geplante Verbrennung des Koran, jetzt ein Anti-Mohammed-Film - Amerika lässt ein ununterbrochenes No-Go durch. Denn durch die unbeschränkte Meinungsfreiheit werden heute sowie in der Vergangenheit verletzende Meinungen zum Ausdruck gebracht, die zu massiver Gewalt in aller Welt führen. Es bedarf dringend an Aufklärung, damit Unverständigkeit beseitigt wird. Der Islam weist jede Gewalt im Namen der Religion ab. So heißt es im Koran: "Allah mag Unfrieden nicht!" (2:206). Diesen Leitfaden müssen Muslime in aller Welt sich einprägen, sonst droht der gesamten Menschheit eine Katastrophe.

Asifa Ahmed,

D-65462 Ginsheim Gustavsburg

Zum Artikel von Heiner

Boberski, 18. September

Bildungsreform oder politische Scharmützel?

Wer von den Verfechtern der Ganztagsschule kümmert sich endlich um die für Schüler und Lehrkräfte nötigen Baulichkeiten und Ausstattungen? Wer schafft den Lehrkräften, insbesondere für ein neues Dienst- und Besoldungsrecht, menschenwürdige Arbeitsbedingungen und beendet die in vielen Schulen vorhandene Käfighaltung sowie das Abwälzen auf persönliche Investitionen für die Arbeitsausstattung?