Zum Artikel von Petra Tempfer, 11. Februar
Forderung nach Stopp für Semmering-Basistunnels

Ich kann nur hoffen, dass die Regierung die Aufhebung der Genehmigung für den Semmering-Basistunnel in Anbetracht der Schuldenlage Österreichs und der benötigten Milliarden für die Hypo Alpe Adria dieses unnötige Projekt stoppt. Unnötig ist dieser Tunnel, weil nachweislich falsche, viel zu hohe Verkehrsprognosen zugrunde gelegt wurden. Ob das absichtlich geschah? Es gilt die Unschuldsvermutung.

Peter Derl,
per E-Mail

Zahlender Bürger will Vernunft bei Politikern

Dem Bürger ein Sparpaket ums andere aufs Auge zu drücken und mit der anderen Hand mutwillig weitere Milliardengräber wie das höchst entbehrliche Vorhaben Semmering-Basistunnel zu schaufeln, kann wohl nicht der Weisheit letzter Schluss sein.

Hans Weghofer,
per E-Mail