Köln und die Folgen

Es war zu erwarten, dass nach den perversen Ausschreitungen der Silvesternacht in Köln nun die Nazi-Gruppen mobilmachen und eine regelrechte Jagd auf alle Menschen mit Migrationshintergrund starten. Doch auch hiergegen soll der Rechtsstaat entschieden vorgehen, man darf solche Gruppen, die um nichts besser sind als jene vom Silvesterabend, nicht akzeptieren!

Das Vorhaben, die Menschen, die sich an den Aktionen zu Silvester beteiligt haben, abzuschieben, ist sehr zu begrüßen. Allerdings sollte sich die Politik auch darüber im Klaren sein, das mit den wenigsten Herkunftsländern ein Auslieferungsabkommen besteht. Ein bisschen mehr Vernunft wäre daher besser als kurzweiliger Populismus!

Florian Michlmair, 4532 Rohr im Kremstal

Zum Artikel von Werner Reisinger, 12. Jänner

Wichtige soziale Absicherung

Heutzutage ist es mehr denn je erforderlich, sozial abgesichert zu sein. Es gibt einem ein gutes Gefühl, dass man jederzeit, wenn man Hilfe braucht, diese in Anspruch nehmen kann. Das ASVG ist Bestandteil des Gesundheitssystems in Österreich und längst nicht mehr wegzudenken. Österreich hat dem Beschluss dieses Gesetzes ein wahres und unwiederbringliches Meisterwerk geschaffen, das auf einer festen Säule steht. Die Sozialversicherung ist der Beweis dafür, dass sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber und die Sozialpartner zusammengehören und sich nie verlieren werden. Möge es für immer so bleiben. Happy Birthday, ASVG!

Markus Neuner, per E-Mail

Zum Artikel von Bettina Figl,12. Jänner

Ethik und Moral bei Forschungsförderung

"Die Forschung ist frei", aber nur, solange das Geld nicht von den "falschen" Leuten kommt. Und wer die "falschen" sind, das sollen Politiker oder Ethik-"Experten" bestimmen (die dann meist keine Ahnung von der Materie haben, man siehe die deutsche "Ethikkommission" bei der Energiewende). Zur Erinnerung: Viele der Dinge, die uns das Leben heute angenehm machen, gäbe es ohne militärische Forschung nicht, zum Beispiel das Internet.

Mag. Manuel Leitgeb, per E-Mail

Zum Quiz 2015

Unterhaltsames Ratespiel

Das Quiz war eine gute Idee, um zur Jahreswende in geselliger Runde aktuelle Themen zu diskutieren. Mal sehen, wie weit das "Schwarmhoroskop" uns bringt - wir hatten unseren Spaß!

Eva Stadler,1140 Wien