Ein altes Problem der ÖVP

Diese Partei hat seit 1945 mehr Obmänner verbraucht als die SPÖ seit ihrer Gründung vor mehr als 100 Jahren. Es gibt keine Gesamtpartei, es gibt nur Bünde. Und die heben oder senken den Daumen über dem Obmann. Und sollte der junge Außenminister Sebastian Kurz Nachfolger werden, dann sage ich schon heute voraus, er war kürzeste Parteiobmann, er hat nämlich keine Hausmacht und dieses bündnische Denken schadet der Partei und leider auch
Österreich!

Franz Schramböck,

4020 Linz

Rauchverbote an öffentlichen Orten

Passivrauchen verursacht Tod, Krankheit und Invalidität. Ein solches Verbrechen ist nirgendwo erlaubt. Jeder Mensch hat überall das Recht auf körperliche Unversehrtheit und Raucher haben deshalb nirgendwo ein Schädigungsrecht. 600.000 Passivrauchtote jährlich weltweit sind 600.000 Opfer zu viel!

Birgit Perregaard,

per E-Mail