Meinungen

Brigitte Pechar

Ein erster Schritt7


Im winterlich verschneiten Mauerbach bei Wien berät die Regierung ihre künftige Arbeit. Im Zentrum des ersten Klausurtages stand die Steuerreform. Eine solche ist ja grundsätzlich in Zeiten wirtschaftlicher Hochkonjunktur einfacher zu haben als etwa... weiter

Brigitte Pechar ist Leiterin des "Österreich"-Ressorts.



Alexander U. Mathé

Zu schwarz für Algerien?12


Khadija Benhamou ist eine Schönheit. Wobei das mit dem Schön ja grundsätzlich so eine Sache ist. Was für den einen ein bezauberndes Wesen ist, hält der andere für eine hässliche Hexe. Im Fall von Benhamou sollte es wiederum eigentlich keine Zweifel... weiter




Kurt Ruppi

Eine Rückkehr in die Gegenwart ist dringend nötig2


100 Jahre Kriegsende und Erste Republik; 80 Jahre Novemberpogrome und wieder Kriegsbeginn, 40 Jahre Zwentendorf . . . Das Gedenken des vergangenen Jahres an diese Ereignisse wird wohl bald wieder langsam aus dem Bewusstsein der Medien und der... weiter

- © adobe.stock/Roman Milert



Leserforum1


Zum Leitartikel von Walter Hämmerle, 9. Jänner Gewalt als Zeichen gegen soziales Unrecht Walter Hämmerle treibt die Gewaltbereitschaft in der politischen Auseinandersetzung um. Alles, was er dabei vorbringt, hat Hand und Fuß... weiter

Revolution der "Gelbwesten": Wandgemälde des Künstlers Pascal Boyart (alias PBOY) in Paris. - © Reuters/Tessier



Sebastian Bohrn Mena

Der Scheinheiligkeit widerstehen18


In einem interessanten Kommentar warf Alexia Weiss kürzlich die Frage auf, wie es wohl das in Vorbereitung befindliche Tierschutzvolksbegehren mit dem Schächten halten werde. Die jüdische Gemeinschaft sorge sich... weiter

Schächtung eines Huhns. - © cc/Yofial



Paul Schmidt

Ein turbulentes Jahr für Europa steht bevor6


Dieses Jahr hat es in sich. Der Brexit-Thriller, die Richtungswahl zum EU-Parlament, der steinige Weg zur gemeinsamen Asyl- und Migrationspolitik sowie diametral unterschiedliche Integrationsvorstellungen in Europas Hauptstädten sind nur einige der... weiter

Paul Schmidt ist Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE). Alle Beiträge dieser Rubrik unter: www.wienerzeitung.at/gastkommentare



Walter Gröbchen

Stromrechnung15


Irgendwann muss ich Ihnen ja verraten, mit welchem speziellen Gefährt ich die Weihnachtsfeiertage über unterwegs war. Dass es sich um ein Elektroauto handelte, blieb kein Geheimnis. Aber welches? Es sei hiermit verraten: einen nigelnagelneuen Jaguar... weiter




Walter Hämmerle

Fördern, Fordern, Entlasten9


Es ist kein Zufall, dass ausgerechnet in den wohlhabendsten Staaten am erbittertsten über die beste Strategie gestritten wird, Menschen vor Armut zu schützen. In Deutschland entzündet sich dieser Konflikt seit Jahren am erbitterten Streit um Hartz IV... weiter

Walter Hämmerle ist Chefredakteur der "Wiener Zeitung".



Bernhard Baumgartner

Doch noch ein gutes Ende1


Er war einer der wuchtigsten und erfolgreichsten Autoren für Jugendliteratur: Michael Ende, Schöpfer von Klassikern wie "Momo" und "Die unendliche Geschichte", war schon zu Lebzeiten eine Legende - mit 30 Millionen verkauften Büchern in 40 Sprachen... weiter




Christian Mayr

Ein Duell belebt den Slalom3


Ein Bild sagt bekanntlich mehr als 1000 Worte. Während Mikaela Shiffrin am Dienstagabend nach der Zieldurchfahrt momentelang betreten gen Boden starrte, als hätte sie soeben WM, Olympia und Gesamtweltcup in einem verspielt... weiter




zurück zu Meinungen



Werbung



Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Die digitale Deppensteuer
  2. Kein Alexander nirgendwo
  3. Personalbedarfs-Berechnungen des Krankenhauses Nord
  4. Aber ein Zuckerl ist doch kein Essen, das ist ein hartes Getränk
  5. Mösendorf, Anus und 69
Meistkommentiert
  1. Rasend vor Wut
  2. Trumps Mauerbau
  3. Empört euch!
  4. Eine Geschichte des Versagens
  5. Alles nur Theater?

Jüdisch leben

Flucht

Vor einiger Zeit klebten in Wiener U-Bahnzügen Post-Its mit allerlei Botschaften. Allesamt regten zur Reflexion an. Wohin ich heute gehen würde, wäre es notwendig, Österreich zu verlassen? Ich weiß es nicht. - © Alexia Weiss Da standen wir also im Gerichtssaal, nachdem der Richter seinen Richterhut aufgesetzt und mit einer Handbewegung gedeutet hatte... weiter




Pop-Mottenkiste

Mouth & MacNeal, ein Duo wie Hund und Katz

Mouth and MacNeal Hello-A - © Wiener Zeitung / FC Zu Beginn der 70er Jahre des vergangenen Jahrzehnts erlebte niederländischer Pop eine Hochblüte. Die Band Shocking Blue konnte mit "Venus" einen... weiter




Critical Mass

Weihnachts CM und Neujahrsradeln

Festliche Stimmung mit Weihnachtsmann: Die Christmas Critical Mass in Wien. Foto: Critical Mass Heute (Freitag, 21. Dezember 2019) findet in Wien die letzte Critical Mass (CM) des Jahres statt: Die Weihnachts-Variante der jeden dritten Freitag im... weiter