Martyna Czarnowska

Zurück in die Isolation?8


Die Aufrufe zur Teilnahme, die Unterstützung aus der EU, die Betonung der Wichtigkeit des Votums – all das reichte nicht aus, um die Mehrheit der Mazedonier davon zu überzeugen, über ein Abkommen mit Griechenland abzustimmen. Teil der Vereinbarung war, dass der künftige Name des südosteuropäischen Staates Nord-Mazedonien wäre... weiter

Jubel bei den Boykott-Unterstützern in Skopje. - © APAweb, ap, Thanassis Stavrakis



Walter Hämmerle

Die Schwarzmaler29


Wien. Wer Politik betreiben will, der sieht sich in der Regel auf die Bewirtschaftung gesellschaftlicher Mangelerscheinungen zurückgeworfen, und zwar solcher emotionaler wie materieller Natur. Das ist beileibe keine neue Beobachtung. Zu allen Zeiten haben sich die Menschen nach dem gesehnt, was sie nicht (oder nicht mehr) haben... weiter

- © stock.adobe/Leigh Prather



Walter Hämmerle

Rendi-Wagners Glück und Pech63


So viel Überlebensinstinkt steckt also noch in der SPÖ, dass sie sich in einem Moment höchster Not geschlossen hinter ihrer einzigen Kandidatin für das Amt des Parteivorsitzes versammelt. Die Nominierung der 47-jährigen Medizinerin Joy Pamela Rendi-Wagner zur ersten Frau an der Spitze in der 129-jährigen Geschichte der SPÖ ist eine strategische... weiter

Pamela Rendi-Wagner soll es richten. - © APAweb, Helmut Fohringer



Alexander Dworzak

Auch Kanzlermacht ist Parteimacht16


Über Jahre gab Angela Merkel die Linie vor, und die Abgeordneten folgten ihr. Nicht immer willig, aber zumeist geräuschlos. Auch wenn der konservative Kern der Partei betroffen war. Das wohl eindrücklichste Beispiel hierfür war die Energiewende, welche die deutsche Kanzlerin nach der Reaktorkatastrophe von Fukushima im Jahr 2011 ausrief... weiter

Gemeinsam kämpfen, das klingt jedoch unrealistisch angesichts des Zerwürfnisses zwischen Merkel und Seehofer. - © APAweb, dpa, Kay Nietfeld



Alexander Dworzak

Bayerische Selbstzerstörung52


Berlin/Wien. Innerhalb von nur einer Woche ist den Schwesterparteien CDU und CSU der Streit um die Asylpolitik völlig entglitten. Der Riss geht mittlerweile so tief, dass Gerüchte über ein Ende der Fraktionsgemeinschaft im Deutschen Bundestag die Runde machen. Die "Augsburger Allgemeine" zitierte diesbezüglich einen "führenden"... weiter

Provoziert Seehofer seinen Rausschmiss durch Merkel? - © ap/ Schreiber



Alexander Dworzak

Asyl, Anker, Aktionismus6


Ein Anker sorgt für Halt, ein Plan steht für Solidität. An beidem fehlt es der deutschen Union aus CDU und CSU derzeit. Der Skandal im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf), wo in der Bremer Außenstelle rund 1200 Asylanträge unrechtmäßig bewilligt worden sein sollen, droht nicht nur Angela Merkel gefährlich nahezukommen... weiter




Gerhard Lechner

Der Mord, den keiner beging21


Das hat die Welt noch nicht gesehen: Ein Mord, der am Ende keiner war. Ein scheinbar geglücktes Attentat, das sich nach einem Tag in Luft auflöste. Der Tod des russischen Journalisten Arkadi Babtschenko in Kiew, die von der ukrainischen Polizei bestätigte Ermordung des Kreml-Kritikers und Kriegsreporters durch Schüsse in den Rücken – alles... weiter

Gerhard Lechner ist Außenpolitik-Redakteur der "Wiener Zeitung".



zurück zu Meinungen   |   RSS abonnieren
  • zurück
  • 1
  • 2
  • weiter


Beliebte Inhalte

Meistgelesen
  1. Rendi-Wagners Glück und Pech
  2. Bayerische Selbstzerstörung
  3. Die Schwarzmaler
  4. Zurück in die Isolation?
  5. Der Mord, den keiner beging
Meistkommentiert
  1. Rendi-Wagners Glück und Pech
  2. Bayerische Selbstzerstörung
  3. Die Schwarzmaler
  4. Zurück in die Isolation?

Werbung